—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in KanadaKanada - Prärie   –—

 

Reisen in Kanadas Westen·Im Prärieland III

Manhattan der Prärie: Calgary

Vor schneebedeckten Bergen im Süden von Alberta liegt Calgary in 1100 m Höhe. Ihre vielen gewaltig hochgeschossenen Bürotürme haben der Stadt einen schönen Namen eingebracht: "Manhattan der Prärie".

Kanada - Calgary -  ©  Travel Alberta

Mitten in der 870.000 Einwohner großen Stadt steht der Calgary Tower. Er ist 191 m hoch und war einst das stolze höchste Bauwerk der Stadt. Heute wird er von allerlei Büro-Hochhäusern überragt. Doch immer noch haben Sie von seiner Aussichtsplattform einen weiten Blick auf die beiden Flüsse der Stadt - den Bow und den Elbow River - sowie hinüber nach Westen in die Rocky Mountains.

Östlich vom Calgary Tower liegt das "Calgary Convention Centre" mit Bibliothek, Archiv, Kunstgalerie und dem "Glengow Museum". Die Galerie beschäftigt sich hauptsächlich mit kanadischen Künstlern. Interessantes finden Sie im Museum: Erinnerungen an die Prärie-Indianer.

Auch für Cowboys gibt es ein Museum: die "Horseman's Hall of Fame". Da hat man den ganzen Wilden Westen zusammengetragen. An der Decke des Museums sind tausend Brandzeichen angebracht, wie sie einst den Rindern aufgebrannt wurden.

Um etwas über die Siedler des 19. Jahrhunderts zu erfahren, fahren Sie zum schönen Heritage Park. Der liegt am seeartig gestauten Elbow River. Dort ist ein Siedlerdorf rekonstruiert. Sie sehen den alten Kaufladen, eine Schmiede, landwirtschaftliche Geräte, die Kirche von 1896, die Schule, einen Handelsposten der "Hudson's Bay Company" und ein Indianerdorf. Ein Oldtimer-Zug aus dem Jahre 1905 fährt Sie durch das 24 Hektar große Gelände.

Lebensgroße Nachbildungen von Sauriern

Im Bow River, auf der St George's Insel, hat man den "Calgary Zoo and Prehistoric Park" angelegt. Der bietet nicht nur Tiere im Freigehege, einen Kinderzoo mit Streicheltieren, Spielwiesen und ein Prähistorisches Museum, sondern auch rund fünfzig lebensgroße Nachbildungen von Sauriern und anderen Tieren, die hier vor Millionen Jahren lebten. Obgleich diese Geschöpfe nur aus Zement sind, imponiert doch ihre gewaltige Größe. Der größte der Dinosaurier heißt "Dinny". Lebend wog er 120 Tonnen - soviel wie hundert Autos.

Wenn Sie Anfang Juli nach Calgary kommen, können Sie erleben, wie eine ganze Stadt verrückt spielt. Da findet die "Calgary Stampede" statt. Zehn Tage lang wird gefeiert. Ein Rodeo, ein Wagenrennen, ein Pferderennen jagt das andere. Jeder macht, so gut er kann, auf Wildwest.

Kanada - Calgary Stampede Exhibition Grounds -  ©  Travel Alberta

>> Albertas Hauptstadt: Edmonton
>> Tausende Waldbisons: Wood Buffalo National Park
>> Manhattan der Prärie: Calgary
>> Skelette der Saurier: In Drumheller
>> Rotröcke historisch: Fort Mcleod

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Kanada | Kanadas Westen | Die guten Adressen
Nordwesten | Prince Rupert | Fort St. James
Barkerville Historic Park | Südwesten | Vancouver
Vancouver Island | Die Inside Passage | Fraser Canyon
Okanagan Valley | Rocky Mountains | Jasper National Park
Mount Robson Provincial Park | Banff National Park | Icefields Parkway | Yoho National Park | Kootenay National Park
Wells Gray Provincial Park | Glacier National Park
Mount Revelstoke National Park | Fort Steele
Waterton Lakes National Park | Prärieland | Edmonton
Wood Buffalo National Park | Elk Island National Park
Wetaskiwin | Calgary | Drumheller | Dinosaur Provincial Park
Fort Mcleod | Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche

Kanada