—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit auf HawaiiHawaii   –—

 

Reisen auf Hawaii·DER ARCHIPEL

Hawaii ist polynesisch -
es heißt Heimat

Maui - Panorama - ©  Petra Kaiser www.petra-kaiser.deMark Twain, um flotte Sprüche nie verlegen, nannte Hawaii die "lieblichste Flotte von Inseln, die je im Meer vor Anker lag".

Tatsächlich besteht dieser 50. Bundesstaat der USA aus einer 2600 km lange Kette von Inseln, Atollen und Sandbänken, die sich - rund 3000 Kilometer vom nächsten Festland entfernt - quer über den Wendekreis des nördlichen Pazifik erstreckt. Dabei handelt es sich eigentlich um die mehr als einhundert Gipfel eines gewaltigen vulkanischen Gebirgszuges, der sich auf dem 5500 m tiefen Meeresboden erhebt.

Sieben der acht Hauptinseln sind bewohnt, nur sechs davon taugen für Feriengäste: eine ist streng privat. Mehr als die Hälfte der Landfläche wird von der östlichsten Insel Hawaii eingenommen, dem "Big Island" mit über 10 000 qkm. Diese Insel gab dem ganzen Archipel den Namen, der auf Polynesisch so viel wie "Heimat" bedeutet.

Aktive Feuerspeier

Die Höhe der Berge, die Hawaii bilden, nimmt von Osten nach Westen ab. Das hängt mit dem Alter der Inseln zusammen. So hat die jüngste von ihnen, Big Island Hawaii, die höchste Erhebung: Mauna Kea (4205 m), ein vermutlich erloschener Vulkan. Auf der gleichen Insel befinden sich aber auch zwei durchaus aktive Feuerspeier, darunter der 4170 m hohe Mauna Loa, der allein in diesem Jahrhundert 15 mal ausgebrochen ist und immer wieder für Aufregung sorgt.

Dank ihrer Lage am äußeren Rand der Tropen haben die Inseln das ganze Jahr über ein sehr angenehmes Klima, das außer kurzen tropischen Regenschauern und gelegentlichen heftigen Stürmen mit hohen Flutwellen wenig Unerfreuliches zu bieten hat. An den (windzugewandten) Luvseiten der Berge stehen die dichtesten Wälder, die (windabgewandte) Leeseite wird teils von Trockenwald und Steppen, teils von riesigen Ananasplantagen, Zuckerrohrfeldern und unvorstellbar großen Ranches eingenommen. Staubtrockene Lavafelder wechseln ab mit üppigbewachsenen Tälern. Schroffe grüne Steilküsten gehen in schneeweiße Strände über.

Hawaii ist der drittkleinste Bundesstaat der USA. Was Schönheit, Klima und Erholungswert betrifft, ist es zweifellos der größte.

Bildquelle: www.petra-kaiser.de

Reisen mit Reise Rat
Reisen auf Hawaii | Der Archipel | Die Menschen
Folklore | Geschichte I II | Oahu | Die Insel Hawaii | Maui
Lanai | Molokai | Kauai | Aktivitäten I II III | Pflanzen
Tiere | Essen und Trinken | Karte von Hawaii
Kurzinformationen
Hawaii - the aloha state

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Hawaii

Hawaii
The word Hawaii belongs to the Polynesian language and means nativeland