—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in Russland   –—

 

Reisen in Russland·Der goldene Ring

Mit Russlands größtem Heiligtum

Eine gute Möglichkeit, auf einer Rundreise Geschichte und Kultur des alten Russland kennenzulernen, bieten die Städte des "Goldenen Rings".

Dieser Ring ist eher ein Halbkreis und erstreckt sich nordöstlich von Moskau: Jaroslawl liegt am weitesten im Nordosten, Wladimir am südlichsten, dazwischen findet man Rostow Welikij und Susdal. Sergijew Possag liegt nahe bei Moskau. (Rundfahrten am "Goldenen Ring" kann man komplett in Moskauer Reisebüros buchen.)

Jaroslawl - 1010 gegründet, hat diese Stadt im Lauf ihrer Geschichte erstaunlich viele Kunsthandwerker hervorgebracht; im 17. Jahrhundert war sie für die Schöpfungen ihrer Silberschmiede, Töpfer und Weber bekannt. Die künstlerische Atmosphäre jener Zeit prägt sich noch heute im Erlöser-Kloster, vor allem aber in den Kirchen aus: in der Prophet-Elias-Kirche, der Johannes-Chrysostomos-Kirche und der Kirche Johannes des Täufers.

Rostow Welikij - Diese Stadt wird bereits 862 in einer Urkunde erwähnt. Der Rostower Kreml ist ein sehr malerisches Bauwerk, das sich im Nero-See spiegelt. In einem seiner Türme hängen nicht weniger als 13 harmonisch abgestimmte Glocken. Das 1883 eröffnete Museum in diesem Kreml (eines der ersten Museen in Russland) zeigt Ikonen, Münzen, Holzplastiken und Stickereien, vor allem aber Beispiele der einst berühmten Rostower Emaille-Malerei.

Susdal - Die Stadt besteht seit dem 11. Jahrhundert und ist wie ein Museum: Sie hat über 70 Baudenkmale aus altrussischer Zeit bewahrt, die - was außergewöhnlich ist - allesamt erstklassig konserviert und restauriert wurden. Dafür hat man Susdal mehrfach ausgezeichnet.

Wladimir (1108 von Fürst Wladimir Monomach gegründet) war im Mittelalter lange Zeit das Zentrum russischer Kultur und russischer Staatsmacht. Zwei Kathedralen aus jener Zeit stehen noch: Die prachtvolle Mariä-Himmelfahrt-Kathedrale (von 1160) und die für Demetrius (von 1197) sowie das Goldene Tor (von 1164).

Sergijew Possad - Das Sergius-Dreifaltigkeits-Kloster ist sehr alt, das größte und bedeutendste im Land und für viele Russen ihr größtes Heiligtum. Hier hat die russisch-orthodoxe Kirche ihr Zentrum.

Reisen mit Reise Rat
Reisen in der Gemeinschaft unabhängiger Staaten
Reisen in Russland | Überblick I II | Historie I II | Archiv I II
Moskau | St. Petersburg I II III | Sotschi | Der Goldene Ring
Sibirien | Mit Schiff und Bahn | Pflanzen und Tiere
Brauchtum
| Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Russland