—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in Russland   –—

 

Reisen in Russland·Historie I

Russland wurde eine Großmacht

In dem weiten Gebiet westlich des Ural lebten seit Jahrtausenden viele Steppenvölker. Im sechsten nachchristlichen Jahrhundert drangen Ostslawen in die russische Tiefebene vor. Lockere Stammesverbände bildeten sich.

Um das Jahr tausend übernahm man etliche der Völker die christliche Lehre. Im 11. Jahrhundert zeigte die Stadt Kiew (die in der heutigen Ukraine liegt, einem Nachbarstaat Russlands) erstaunlich viele Möglichkeiten fürstlicher Machtentfaltung, doch alle diese Beispiele fürstlicher Pracht verschwanden, als im 13. Jahrhundert die mongolischen Tataren ins Land kamen und dort bis ins 15. Jahrhundert Tribut forderten.

Das führte dazu, dass sich aus den einzelnen Stämmen im Westen Russlands mit fremder Hilfe zwei stabile Völker formierten: das weißrussische (Belarus) und das ukrainische.

Ivan der Schreckliche

Im Norden hingegen entstand aus vielen einzelnen Stämmen das Großrussentum. Das hatte seine Zentrale lange Zeit ziemlich weit im Osten dieses Reiches, in Nowgorod. Erst im 14. Jahrhundert übernahm Moskau diese Rolle.

Im 15. Jahrhundert befreiten sich die Russen von den Tataren. Im 16. Jahrhundert baute Zar Ivan "der Schreckliche" als Alleinherrscher Russlands eine stabile Machtpolitik aus, eroberte Kasan und Astrachan sowie große Teile von Sibirien.

Im 17. Jahrhundert gewannen die Russen dann auch im Westen Land. Peter der Große versuchte an der Wende vom 17. zum 18. Jahrhundert, Russland überhaupt in Richtung Westen zu orientieren. Deshalb baute er St. Petersburg und machte es zur russischen Hauptstadt.

Zarin Katharina die Große ging auf diesem Weg weiter - erfolgreich.

Russland wurde eine Großmacht und spielte in der europäischen Politik mit. An nahezu allen politischen und kriegerischen Auseinandersetzungen in Europa nahm nun auch Russland teil. Nachdem Napoleon 1812 versucht hatte, Russland zu erobern und damit kläglich scheiterte, wurde dieses Land die führende Macht in Europa. Es war Russlands goldenes Zeitalter.

>> Russland wurde eine Großmacht
>> Gründung und Zerfall der Sowjetunion

Reisen mit Reise Rat
Reisen in der Gemeinschaft unabhängiger Staaten
Reisen in Russland | Überblick I II | Historie I II | Archiv I II
Moskau | St. Petersburg I II III | Sotschi | Der Goldene Ring
Sibirien | Mit Schiff und Bahn | Pflanzen und Tiere
Brauchtum
| Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Russland