—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in China   –—

Reisen in China·Mauer und Seidenstraße

Der Weg der Luxusgüter

Neben zahlreichen prächtigen Tempeln und Palästen gibt es zwei gewaltige Symbole, die Macht und Größe des alten China zeigen: Die Chinesische Mauer und die Seidenstraße.

China - Chinesische Mauer

Wie ein Lindwurm windet sich die Große Mauer (in China heißt sie "Lange Mauer, denn sie ist immerhin über 6000 km lang) über Berge und Gipfel. Sie beginnt beim Shan-Haiguan-Paß im Osten und endet beim Jiayugun-Paß im Westen. Um das Jahr 210 v.Chr. wurde mit ihrem Bau begonnen, sie wurde ab-, um- und wieder aufgebaut, war eine Zeitlang vermutlich sogar 10.000 km lang. Zwischen dem 14. und 17. Jahrhundert wurde sie vollends ausgebaut: acht Meter hoch und so breit, dass oben fünf Pferde nebeneinander traben können.

Abschnitte wurden perfekt restauriert

Die Mauer war nie eine Grenzmarkierung, sondern lediglich ein militärisches Hindernis hinter der Grenze gegen anrückende Barbaren - worunter man damals jeden Menschen verstand, der nicht im "Reich der Mitte" lebte. Viele Teile der Mauer lassen sich besuchen und besteigen, einige Abschnitte wurden perfekt restauriert.

China - Große Mauer

Die Seidenstraße ist der sagenumwobene Handelsweg und auch eine alte Kulturbrücke zwischen Orient und Okzident. Auf ihr wurden einst Luxusgüter wie Seide, Porzellan und Gewürze transportiert; bis zur Erschließung der Seewege war sie die einzige Verbindung von China zum europäischen Mittelmeer. Sie begann in Xi'an am Gelben Fluss und war 7000 km lang; davon entfielen 4000 km auf China.

Die Straße gilt heute noch als hochinteressanter Reiseweg, der das Herz Chinas erschließt und zu großen historischen Höhepunkten führt - angefangen bei den 7000 Tonfiguren der kaiserlichen Terrakotta-Armee in Xi'an. Man kommt auf diese Weise auch zu den weltbekannten Mogao-Grotten in Dunhuang, zu den Bingling-und Maiji-Grotten sowie zum westlichen Ende der Großen Mauer.

In den Gebieten entlang der Seidenstraße liegen viele Dörfer, deren Bewohner, allermeist sehr gastfreundlich, auch Einblick in ihre Sitten und Gebräuche geben.

Reisen mit Reise Rat
Reisen in China | Der Überblick I II | Die Historie
Große Mauer und Seidenstraße | Der Yangtse | Peking
Schanghai | Chengde | Xi'an | Lijiang | Guyang | Qufu
Huangshan | Pingyao | Dunhuang | Pflanzen und Tiere
Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Flagge China