—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in Belize   –—

 

Reisen in Belize·DIE HISTORIE

Tempel für viele
tausend Menschen

Die Historie von Belize ist deshalb so eigenartig, weil sie nachweisbar schon vor 4000 Jahren begann. Und vor allem in früher Zeit interessant war.

Damals lebten die Mayas auf Belize und bauten ihre erstaunlichen Tempelanlagen, die ganz offenbar für viele tausend Menschen gedacht waren. Von den Jahren 250 bis 900 erlebte Belize - zusammen mit seinen Nachbarn Mexiko und Guatemala - die Hochkultur der Mayas. Zahllose Tempel- und Palastanlagen zeugen noch davon, aber die meisten sind heute vom Urwald überwuchert.

Die Mayas verschwanden einfach, ohne Angabe von Gründen, ließen ihre riesenhaften Bauten und eine Handvoll von Menschen zurück, deren Nachkommen heute noch auf Belize leben. Was in der Zwischenzeit geschah, ist nicht ganz scharf zu erfassen.

Während der Kolonialzeit gab es kriegerische Auseinandersetzungen zwischen Engländern, Spaniern und Mexikanern, die um das Land stritten, weil sie dessen edle Hölzer - vor allem das Mahagoni - für sich nutzen wollten. Irgendwann in dieser Zeit gaben die Engländer dem Land den Namen "British Honduras" - nach dem Land Honduras, das südlich von Belize liegt.

Britische Seeräuber gründeten 1667 eine Siedlung, die heute die Hauptstadt Belize City ist. Spanien versuchte während des 18. Jahrhunderts vergeblich, die Briten aus dem Land zu vertreiben. Die erkannten zwar Ansprüche von Spanien, später auch der Nachbarländer Mexiko und Guatemala theoretisch an, aber die britischen Siedler auf Belize kümmerten sich in der Praxis nicht darum.

Im Jahre 1862 erhielt British-Honduras - wie die Engländer es ja inzwischen nannten - den Status einer Kolonie, war ab 1871 Kronkolonie und bekam 1884 einen eigenen Gouverneur. Inzwischen ist Belize Mitglied des britischen Commonwealth, aber seit 1981 völlig unabhängig, mit einer eigenen, demokratisch gewählten parlamentarischen Regierung.

Und da muss man nun mal die deutsche Regierung loben: Sie war die erste nach Großbritannien, die - es war am 21. September 1981 - Belize als unabhängigen Staat völkerrechtlich anerkannte. Und seit 1982 gibt es zwischen Deutschland und Belize diplomatische Beziehungen.

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Belize | Das Land | Die Geschichte
Die Wirtschaft | Brauchtum | Die Städte
Pflanzen und Tiere | Sehenswertes I II | Maya-Schätze
Karte von Belize | Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Karte von Belize
Belize