—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit auf den BahamasBahamas - Andros   –—

 

Reisen auf den Bahamas·Andros

Die größte Insel der Bahamas

Eine beliebte Insel liegt östlich von New Providence und der Hauptstadt Nassau: Das sehr große Andros.

Tauchen auf den Bahamas  © Bahamas Tourist Office

Dieses Andros ist 167 km lang und 64 breit; es ist die größte Insel der Bahamas. Und gleichzeitig die am wenigsten erschlossene. Die Spanier nannten Andros "La Isla del Espiritu Santo", die Insel des Heiligen Geistes. Sie glaubten nämlich, dass der Heilige Geist dort über dem Wasser wohnt.

Woher der Name „Andros“ kommt, weiß kein Mensch genau. Die einen sagen: Taufpate war Sir Edmond Andros, der 1672 die königlich englischen Streitkräfte auf Barbados kommandierte. Keine Spur, behaupten andere: 1787 kamen 1400 Bewohner vom kolumbischen St. Andro Island auf die Insel – und die brachten den Namen mit! Nun – im Grund spielt das heute keine große Rolle mehr. Inzwischen wohnen 6000 Menschen auf Andros – vor allem an der Ostküste in den Städten Nicholl’s Town, Comgo Town und Andros Town.

Das Land fällt steil ins Meer ab

Die Westküste von Andros besteht aus einer einzigen langen Bank, "The Mud", die völlig unbewachsen ist. Im Osten fällt das Land steil ins Meer ab. Verstreut an der Küste liegen kleine Dörfer und Hotels bis hin zu einfachen Angler-Camps. Das Korallen-Riff im Westen vor Andros ist riesig, ein gewaltiges Tauchrevier; es ist das drittgrößte Riff der Welt. (Das Barrier-Riff in Australien ist größer.)

Die Fischgründe mit Bonefish, Sailfish, Blue und White Marlin sind auf Andros sehr gut, die Wassersportmöglichkeiten vielfältig. Taucher schwärmen von der Klarheit des Wassers und der Farbenpracht der Unterwasserwelt.

Flache Creeks durchziehen die Insel; das ist etwas für die Fliegenfischer. Das Städtchen Fresh Creek an der Ostküste ist die Heimat der inzwischen berühmten Androsia-Batik-Manufaktur. Hier entstehen wunderschöne Handarbeiten.

Andros ist nur 40 km von Nassau entfernt. Üblicherweise fliegt man ab der Hauptstadt zu einem der drei Flughäfen auf Andros. Amüsanter ist die Fahrt mit einem Postschiff. Diese Schiffe laufen von Nassau aus verschiedene Häfen auf Andros an.

Reisen mit Reise Rat
Reisen auf den Bahamas | Überblick | Menschen | Natur I II
Aktiver Urlaub | Sportlicher Urlaub | Island Hopping
New Providence | Grand Bahama | Out Islands | Bimini
Abaco | Berry Islands | Andros | Eleuthera | Cat Island
Exuma | San Salvador | Long Island | Inagua
Geschichte | Gastronomie | Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Bahamas