—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in Australien   –—

Reisen in Australien·DER ÜBERBLICK

Der wärmste aller Kontinente

Deutsche Globetrotter haben den fünften Kontinent entdeckt. Viel hat das Jahr 2000 bewirkt, als die Metroipole Sydney zur Olympiastadt wurde. Die Besucherzahlen aus Europa haben sich seitdem verdoppelt.

Australien ist zwar der kleinste Kontinent, gleichzeitig jedoch eine der ältesten Landmassen der Erde. Die wohlgeformte Insel zwischen dem westlichen Pazifik und dem Chinesischen Meer hat eine maximale Ost-West-Ausdehnung von 4500 km und mißt von Nord nach Süd kaum weniger. Australien ist das sechstgrößte Land der Erde.

Und ein sehr dünn besiedeltes. Auf knapp 7,7 Millionen Quadratkilometern (mit der dazugehörigen Insel Tasmanien) leben rund 17 Millionen Australier, Das sind etwa so viele, wie Deutsche in den fünf neuen Bundesländern wohnen - und die haben nur 108 200 qkm.

Die weitaus größte Zahl der Australier hält sich in den klimatisch gemäßigten Küstenregionen des Südostens auf, in den Bundesstaaten New South Wales und Victoria, im südlichen Queensland und um Adelaide in Südaustralien. Dagegen sind weite Landstriche - vor allem im trockenen, heißen Westaustralien, das zusammen mit den Northern Territories gut die Hälfte des Kontinents ausmacht - fast unbewohnt.

Weihnachten bei hochsommerlichen Temperaturen

Australien ist der wärmste aller Kontinente. Das Klima reicht von tropisch-schwül im Norden über extreme Trockenheit und Hitze im Zentrum bis zu annähernd europäischen Verhältnissen im äußersten Südosten. Die Jahreszeiten verlaufen genau gegensätzlich zu den unseren: Im Juli und August ist es an der Südostküste (in Melbourne und auf der Insel Tasmanien) kühl und naß, im Gebirge tummeln sich die Skifahrer.

Dafür feiern die Australier Weihnachten bei hochsommerlichen Temperaturen - die großen Ferien dauern dort von Mitte Dezember bis Ende Januar. In dieser Zeit ist es in den Badeorten an der Küste oft sehr voll. Im tropischen Norden, wo es in der heißesten Jahreszeit zu schlimmen Unwettern kommen kann, sollte man im australischen Winter reisen, zwischen Mai und August), wenn die Durchschnitts-Temperaturen immer noch zwischen 20 und 30 Grad pendeln, aber Regenwolken rar sind.

Nur ein Prozent der 17 Millionen Bewohner Australiens sind Ureinwohner - Aborigines. 90 Prozent sind britischer Herkunft. Auch Italiener, Deutsche und Griechen sind gut vertreten.

Der eingefleischte britische "Aussie", wie er sich selbst nennt (nur die Bewohner der Insel Tasmania legen großen Wert darauf, keine "Aussies" sondern "Tassies" zu sein), ist unkompliziert, offen und gastfreundlich. Beim Bier an der Bar kommt man sich rasch näher. Das einzige Problem: die Sprache. Auch Leute, die sich auf ihre Englischkenntnisse etwas eingebildet haben, scheitern recht häufig am australischen Akzent.

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Australien | Der Kontinent | Sydney und Melbourne
Gastronomie | Karte von Australien | Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Karte Australien
Australien