—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in TunesienTunesien   –—

 

Reisen in TUNESIEN   ·   SPORTMÖGLICHKEITEN

Für die ganz Aktiven...

...bietet Tunesien eine große Auswahl an Sportmöglichkeiten.

Surfen - Die meisten Hotels verleihen Surfbretter wie Wasserski und vermitteln auch Kurse. An den kilometerlangen Sandstränden der Insel Djerba ist das Strandsurfen beliebt, eine Kombination aus Windsurfen und Skateboardfahren.

Tauchen - An der felsigen Nordküste Tunesiens ist das glasklare Wasser zum Tauchen und Schnorcheln ideal. Im touristisch mäßig erschlossenen Gebiet um Tabarka gibt es Korallenbänken sowie eine gesunde Mittelmeerfauna und -flora. Eine weitere Tauchbasis befindet sich beim Touristenzentrum Port El Kantaoui, nördlich von Sousse.

Segeln - Die gutausgestatteten Marinas von Tabarka, Bizerte, Sidi Bou Said, El Kantaoui und Monastir bieten Freizeit-Skippern reichlich Möglichkeiten.

Angeln - Angelscheine werden nicht verlangt - weder für Meeres-noch für Flußfische. Nur beim Harpunieren werden Fangquoten auferlegt.

Landsegeln - Dieses "Speed Sailing" gleicht dem Strandsegeln an der deutschen Nordseeküste, aber hier findet er auf dem trockenen Salzsee Chott el Djerid statt: Dreirädrige leichte Fahrgestelle mit Segeln werden vom Wind angetrieben.

Tennis - Viele Touristenhotels haben Hart- oder Sandplätze und bieten Unterricht an. Für Jedermann zugängliche Tennisanlagen findet man in allen größeren Städten des Landes.

Golf - Golfplätze gibt es in folgenden Fremdenverkehrs-Gebieten (zum Teil in wunderschöner Küstenvegetation): El Kantaoui (27 Löcher); Monastir (18 Löcher); Hammamet (18 Löcher und 9 Löcher); Tabarka (18 Löcher); La Soukra bei Karthago (18 Löcher), Monastir (27 Löcher) und Djerba (27 Löcher). Die Plätze sind öffentlich und können gegen eine Wochengebühr bespielt werden. Leihausrüstung und Golflehrer sind vorhanden.

Reiten - Um Tunis herum gibt es mehrere Reitclubs, in denen auch Anfänger unterrichtet werden. Zudem verleihen viele Hotels Pferde für Ausritte. Am Rand der Sahara kann man auf Kamelen ausreiten.

Fliegen - Flugsport wird in Tunis immer beliebter. Aeroclubs sind über das ganze Land verteilt. Sie haben gelegentlich auch Flugrallyes im Programm. Am Chott el Djerid gibt es jetzt Fahrten mit Heißluftballonen.

Tunesien | Land und Leute | Umweltschutz
Sportmöglichkeiten | Last Minute | Kurzinformationen

Reisen mit Reise Rat | Reisen in Deutschland
Reisen in Europa | Reisen in aller Welt
Reisen in Afrika


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Tunesien