—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit im Senegal   –—

 

Reisen im Senegal·Der Überblick I

Angenehm schön und friedlich

Der Senegal ist eines der friedlichsten und - von Europa aus betrachtet - nächstgelegenen schwarzen Länder Afrikas. Die meisten Besucher dort zieht es schnurstracks an die weiten Sandstrände am Atlantik.

Doch wer mehr sucht als nur Sonne, Sand und Brandung, der ist oft überrascht von der Schönheit und den landschaftlichen wie kulturellen Gegensätzlichkeiten dieses Landes, das vom Zwergstaat Gambia in zwei ungleiche Hälfte geteilt wird.

Der Senegal hat am Atlantik eine Westküste von rund 500 km Länge. Die Landesgrenzen wurden einst von der französischen Kolonialmacht festgelegt. Im Norden ist es der 1430 lange Senegal-Fluß, der Senegal von der Islamischen Republik Mauretanien trennt. Im Osten bildet der Nebenfluss Falémé die Grenze zu Mali. Südliche Nachbarländer Senegals sind die Republik Guinea (ehemals Französisch-Guinea) und die kleine Republik Guinea-Bissau (bis 1973 Portugiesisch-Guinea).

Ein geographisches Unikum ist die knapp 50 km breite, einstmals britische Kolonie Gambia, die sich wie ein schmaler, krummer Finger vom Atlantikufer entlang des Gambia-Flusses 350 km tief ins senegalesische Staatsgebiet hineinbohrt. Sie trennt den südlichen Landesteil, die Casamance, vom Norden des Senegal. (Davon ist auch in einem anderen REISERAT-Kapitel die Rede: bei "Gambia".)

Wenngleich die beiden Teile des Senegal im Osten nach wie vor solide zusammenhängen, so denkt doch kein Mensch daran, diesen komplizierten, unwegsamen Landweg zu benutzen, um von Norden in den Süden des Senegal zu kommen - oder umgekehrt. Viel lieber nimmt man, an Gambias Küste vorbeischippernd, den Wasserweg auf einer Fähre.

Üblicherweise klappt das tagein-tagaus sehr gut. Nur 2002 gab es eine ernsthafte Panne. Da ging die wichtigste Fähre, "Le Joola", fährplanwidrig unter. Über 1800 Passagiere ertranken.

>> Angenehm schön und friedlich
>> Musik machen und Tanzen

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Afrika | Reisen im Senegal
Überblick I
II | Historie I II | Küste | Norden | Casamance
Senegalesen | Städte I II | Unterkünfte | Nationalparks I II
Urlaubssport | Verkehr im Land | Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche

Senegal