—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in Gambia   –—

 

Reisen in Gambia·Die Historie

Die Stadt der gekaperten Sklaven

Die Geschichte des Gebiets am Gambia-Fluss geht weit zurück - nachweisbar bis ins fünfte vorchristliche Jahrhundert.

Schon 470 v. Chr. lieferte Hanno der Seefahrer, ein karthagischer Entdecker, einen schriftlichen Bericht über das Land am großen Gambia-Fluss, das er ein Stück weit erkundet hatte. Später hatten auch die Römer gute Kontakte in diese Region. Im frühen Mittelalter war Gambia ein Teil des Mali-Reiches, das sich im Osten ausdehnt.

Die Portugiesen richteten im 15. Jahrhundert Handelskontore an der Mündung des Gambia-Flusses ein. Der Strom galt als idealer Zugang, um ins zum Innere Westafrikas zu kommen - sei es, um Handelsware, sei es, um Sklaven an die Küste zu bringen. Deshalb bemühten sich - nachdem die Portugiesen abgezogen waren - Spanier und Holländer, Briten und Franzosen um diesen lukrativen Stützpunkt.

Die Briten blieben schließlich die Herren im Sklavenland am Gambia-Fluss. Doch 1807 schafften sie überall, wo sie bestimmen konnten, die Sklaverei ab. Und nun wollten sie nicht zusehen, wie andere Nationen mit Sklaven Geld verdienten (die Franzosen handelten immerhin bis 1848 mit Menschen). So machten es sich die Briten zur Aufgabe, französische Sklavenschiffe zu kapern, die Schwarzen zu befreien und in ihrem Protektorat Gambia anzusiedeln. Zu diesem Zweck gründeten sie 1816 die heutige Stadt Banjul (die sie damals "Bathurst" nannten).

Aus Gambia wurde 1901 eine Kronkolonie. Bis 1951 regierte Großbritannien das kleine Land; Stammeshäuptlinge verwalteten die einzelnen Gebiete. 1965 wurde Gambia unabhängig, blieb aber im Commonwealth. Seit 1970 ist es eine eigenständige demokratische Republik innerhalb des Commonwealth.

Von 1982 bis 1989 bildete Gambia mit dem Senegal (in den Gambia ja wie ein großer Finger hineinragt) eine politische Konföderation, die "Senegambia" hieß. Die bewährte sich aber nicht.

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Afrika | Reisen in Gambia
Der Überblick I II | Die Historie | Die Tradition
Atlantik-Küste | Gambia-Fluss I II | Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche

Gambia