—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in Ägypten   –—

 

Reisen in Ägypten·Karnak II

Groß wie der Kölner Dom

Über aktuelle Reise- und Sicherheitshinweise informiert Sie die Seite des Auswärtigen Amts.

Das riesige Eingangstor des Tempels entstand als einer der letzten Bauabschnitte ums Jahr 350 v Chr. Ein Pharao aus Libyen, vermutlich Nektanebos I., ließ es errichten.

Karnak Tempel 02
Im Tempel von Karnak - Bildquelle: Olaf Tausch / wikimedia

Es ist gigantisch: 113 Meter breit, 43 Meter hoch und 15 Meter dick. Ganz fertig wurde es allerdings nie. Auf der Innenseite sehen Sie noch heute die Ziegelbaugerüste. Man hat sie nicht entfernt.

Auch der Hof hinterm Eingangstor ist riesig. 103 Meter breit, 84 Meter lang. Vor den seitlichen Säulenreihen stehen widderköpfige Sphinxe. Denn der Widder war die Erscheinungsform. in der sich Gott Amun am liebsten präsentierte.

Ein zweites Tor öffnet den Weg zum großen Säulensaal. Auf einer Grundfläche, die der des Kölner Doms kaum nachsteht, sind in 16 Reihen 134 Sandsteinsäulen gestaffelt. Sie entstanden zur Zeit von Ramses II. und Sethos I. - also im 13. vorchristlichen Jahrhundert. Die Säulen sind mit Reliefs und Inschriften bedeckt, die Wände des Saales zeigen historische Reliefs mit Heldentaten der Pharaonen.

Mehrere Obelisken

Im schmalen Mittelhof zwischen dem dritten und vierten Tor steht ein 20 Meter hoher Obelisk. Thutmosis I. ließ ihn im 16. Jahrhundert v. Chr, aufstellen.

Bei der anschließenden kleineren Säulenhalle steht ein weiterer Obelisk. Er ist knapp 30 Meter hoch und wurde zu Beginn des 15. vorchristlichen Jahrhunderts für Königin Hatschepsut errichtet. Ursprünglich waren es zwei Obelisken. Aber der andere ist irgendwann einmal umgestürzt. Sein Oberteil sehen Sie am Boden liegen.

Beide Granitpfeiler (einer wog 323 Tonnen!) wurden in sieben Monaten fertiggestellt und zu Schiff von Assuan hergebracht. Sie sollten zum Regierungsjubiläum der Königin aufgestellt werden.

>> 2000 Jahre Bauzeit: der Tempel von Karnak
>> Groß wie der Kölner Dom
>> Die heiligen Pillendreher

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Ägpten | Überblick I II | Historie I II III IV V VI
Neue Geschichte I II III | Ägypter I II III | Nil I II
Kairo I II III IV V VI VII VIII | Alexandria I II III | Sinai I II III
Oasen | Alte Religion I II | Memphis und Sakkara
Pyramiden I II III IV | Sphinx | Luxor I II | Theben I II III IV V
Karnak I II III | Tal der Könige | Assuan | Nasser-See
Abu Simbel | Bade-Tourismus | Gastronomie I II
Karte von Ägypten | Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Karte Ägypten

Ägypten