—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in Zypern   –—

 

Reisen in ZYPERN·WINTERSPORT

Die Dritte im Mittelmeer

Stimmungsvolles ZypernDie wenigsten Leute glauben es, aber auch die Insel der schaumgeborenen Aphrodite hat ein Wintersportzentrum. Nur eine Autostunde von der Küste entfernt - dort, wo auch das Baden im Winter für Abgehärtete durchaus interessant ist - erhebt sich das Troodos-Gebirge mit seinem 1951 m hohen Mount Olympus. Dort unterhält der Cyprus Ski Club ein Wintersportzentrum mit drei schon etwas älteren und einem neueren Lift, die zwischen 150 und 350 m lang sind. Die Pisten messen 1000 bis 2000 m. Dieses Wintersportzentrum wird nach und nach ausgebaut. Damit will der Skiclub erreichen, dass Zypern eines Tages internationale Wettbewerbe im Riesenslalom bekommt. Schon jetzt gibt es in jeden Februar nationale Skiwettbewerbe.

Manchmal schneit es am Mount Olympus schon im Dezember. Aber so richtig schneesicher ist das Skigebiet dann erst zwischen Januar und Mitte März. Im Skiclub unterrichten einheimische und österreichische Skilehrer. Ski und Wintersport-Ausrüstung kann man leihen.

SnowboardingDer zentrale Skiort: Troodos. Es gibt zwei Möglichkeiten, zypriotischen Wintersport zu pflegen. Die einen Winterurlauber kommen nur wegen des Schnees (und vielleicht auch, weil es sich ein bißchen originell anhört, wenn man zum Skilaufen ausgerechnet nach Zypern fliegt). Sie wohnen meist in dem Städtchen Troodos. In dessen Umgebung liegen mehrere Orte mit jahrhundertealten Kirchen und Klöstern. Man hat also lohnende Ausflugsziele für die Stunden, wenn - an Frühlingsnachmittagen - der Schnee zwischendrin mal zu weich zum Skilaufen wird.

Skifahrerisches Experiment

Die anderen Gäste machen ganz normalen Winterurlaub an der zypriotischen Küste. Sie können dort, davon war schon die Rede, durchaus auch im Winter im Meer baden. 18 Grad hat das Wasser allemal, und das ist bei heiterem Sonnenschein nicht so übel. Manchmal ist das Wasser auch wärmer. Und Hotelpools gibt es auch.

Außerdem kann man da dann schon den einen oder anderen Tag darauf verwenden, im Troodos-Gebirge ein skifahrerisches Experiment zu machen.

Viele lieben den Schnee auch ohne Ski. Die machen Schneewanderungen. Es gibt in den Troodos-Bergen nicht viele gebahnte Pfade, aber von Dorf zu Dorf findet man immer einen Weg. Und das Gebirge bietet ja eine durchaus eindrucksvolle Kulisse für lange Winter-Spaziergänge - besonders wegen seiner Vegetation aus Aleppo-Kiefern, Korsischen Föhren, Goldeichen, Platanen und Zedern. Die übrigens stehen in den höheren Regionen nirgendwo so dicht, dass man als Skiläufer Probleme mit ihnen hätte.

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Zypern | Landschaft | Wintersport
Urlaubsmöglichkeiten | Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Zypern