—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in Ungarn   –—

 

Reisen in Ungarn·Balaton I

Ungarns warmes Badewasser

BalatonDer Balaton - oder Plattensee - ist Mitteleuropas größtes Binnengewässer. Mit einer Gesamtoberfläche von 596 Quadratkilometern ist er größer als der Bodensee (395 qkm), aber er hat weit weniger Wasser. Denn er ist ein typischer Steppensee: extrem seicht. ("Balaton" ist alt-slawisch und heißt soviel wie "Sumpf".) Fast nirgendwo sind es mehr als drei Meter bis zum Grund. Die tiefste Stelle liegt vor der Halbinsel Tihany: Im "Tihanyer Brunnen" geht es 12,40 Meter tief hinunter. (Im Genfer See reicht das Lot bis zu 334, im Bodensee bis 252 Meter hinab.)

In einem Land wie Ungarn, das keine Meeresküste hat, gilt eine so ausgedehnte Wasserfläche touristisch sehr viel. Die Magyaren lieben ihr kleines Meer. Sie haben es unzählige Male bedichtet und besungen. Und sie besuchen es. Im Hochsommer macht halb Ungarn Ferien am Balaton. Am Wochenende kommen die Ausflügler von Budapest hinzu.

Süd- oder Nordufer? Auch Ausländer, besonders Österreicher und Deutsche, finden sich in Scharen ein. Die meisten ziehen das feinsandige Südufer vor, wo der Seeboden so flach ist, dass ein Erwachsener einige hundert Meter hinauswaten muß, bis ihm das Wasser an den Nabel reicht. Da ist von Ende Mai bis Mitte Oktober Badesaison; zwischen Juni und September ist dieses flachgehügelte Südufer ein einziges, 70 Kilometer langes Strandbad mit vielen tausend badenden Familien. Im Hintergrund gruppieren sich kastenförmige Hotels und Erholungsheime, Pensionen und Jugendferienhäuser, Campingplätze und viele, viele Sommerhäuschen.

Am Nordufer gibt es nur schmale Kiesstrände, verschilfte Buchten oder hohe Lehmufer. Dahinter erheben sich Höhenzüge vulkanischen Ursprungs, deren bewaldete Hänge meist steil ins Wasser abfallen. Wer Ruhe und schöne Landschaft sucht, findet beides hier. Ein paar Burgruinen auf steilem Fels und vor allem die Halbinsel Tihany mit der hochgelegenen Abtei liefern die romantische Note. Fast alle wirklich sehenswerten Orte der Region liegen am oder hinterm Nordufer.

Es gibt gute Fährverbindungen von der einen Seeseite zur anderen.

>> Ungarns warmes Badewasser
>> Czardas und Zigeunermusik
>> Ferienhaus am Plattensee

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Ungarn | Land | Budapest I II | Balaton I II
Reiterferien I II | Karte Ungarn | Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Flagge Ungarn