—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in Slowenien   –—

 

Reisen in Slowenien·PFLANZEN UND TIERE

In den Wäldern kann
man Bären treffen

Die Pflanzen- und Tierwelt Sloweniens unterscheidet sich nur gering von jener der Nachbarländer.

Die Alpenhänge hinauf klettern Wälder aus Fichten, Tannen, Lärchen, auch aus Buchen und anderen Laubbäumen. Im milderen Osten bestehen die Wälder vorwiegend aus Hainbuchen, Eichen und Edelkastanien. Flora und Fauna des Karsts und des Küstenlandes haben teilweise mittelmeerischen Charakter.

In den mittleren Lagen der Bergwäldern leben Hirsche, Hasel- und Auerhühner. Weiter oben trifft man Rudel von Gemsen und Steinböcken. Die Tierwelt der Niederungen besteht aus Rehen, Hasen, Wildschweinen, Rebhühnern und anderen Wildvögeln, dazu kommt die ganze Kleintier-und Vogelwelt Mitteleuropas. Bären kann man zuweilen noch in den ausgedehnten Wäldern begegnen. Charakteristisch für die Ebenen des Ostens sind die vielen Störche, die vor allem auf den Schornsteinen der Häuser ihre Nester bauen. Gebirgsbäche und Seen sind meist noch reich an Fischen, besonders an Forellen.

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Slowenien | Überblick | Historie | Ljubljana
Städte | Sehenswertes | Lipica | Wintersport I II III IV V VI
Brauchtum | Pflanzen und Tiere | Gastronomie
Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Slowenien