—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit in Montenegro   –—

 

Reisen in Montenegro·Rundfahrt II

Auf 1660 Meter hinauf

Bis Cetinje sind Sie schon gekommen, und das war sehenswert.

Nun, von Cetinje, führt eine Nebenstraße in südwestlicher Richtung über Bjelosi zum Lovcen-Nationalpark. Nach etwa 14 km erreicht man den Weiler Ivanova Korita.

Kurz vorher aber geht es rechts auf einer schmalen Straße steil bergan zum knapp 7 km entfernten Parkplatz unterhalb des Gipfels Jerzerski vrh (1660 m). Dort oben können Sie sich das Mausoleum des Dichter-Fürsten-Bischofs Petar II. Njegos anschauen sowie das umliegende montenegrinische Bergland. Ein Spaziergang führt hinüber zum etwas höheren Stirovnik-Gipfel (1750 m).

Der Geburtsort des Fürsten Njego

Sie fahren dann auf der gleichen Straße nach Cetinje zurück. Von Cetinje aus nehmen Sie die schmale Lovcen-Straße (Lovcenska cesta) in Richtung Kotor. Da kommen Sie unter anderem durch Njegusi. Das ist der Geburtsort des Fürsten Njegos. Dort kann man im Dorfgasthaus den nach ihm benannten Käse und Schinken probieren - ein lohnendes gastronomisches Abenteuer.

Der reizvollste Abschnitt dieser Aussichtsstraße beginnt bei Krstac. Der Blick über die Bucht von Kotor ist ungemein schön. Bei der Weiterfahrt hinunter nach Kotor gibt es zwar viele weitere schöne Blicke hinunter. aber leider auch viele scharfe und so ein wenig hinderliche Serpentinen.

>> Viele Kurven in die Berge
>> Auf 1660 Meter hinauf

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Montenegro | Das Land | Karte von Rumänien
Geschichte I II | Staatsproblem I II | Bucht von Kotor I II
Adria-Strände I II III | Im Binnenland I II III | Kunst und Kultur
Nationalparks | Rundfahrten I II | Speisekarte I II
Kurzinformation

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Karte Montenegro
Montenegro