—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit auf BornholmBornholm   –—

 

Reisen auf Bornholm·Die Städtchen

Klein - aber von
grosser Schönheit

Ganz Bornholm hat 44 000 Einwohner. Da kann man keine Großstädte erwarten. Die sind es ja auch nicht, auf die ein Inselbesucher neugierig wäre.

Hafen und Kirche von Rönne - Bildquelle: VisitDenmark / Thomas Nykrog
Hafen und Kirche von Rönne
Bildquelle: VisitDenmark / Thomas Nykrog

Rønne ist mit 15 000 Einwohnern die größte Stadt auf der Insel. Im Mittelalter lebte sie von der Heringsfischerei und dem regen Handel mit Norddeutschland. Das Städtchen konnte viele seiner alten Häuser bewahren, so in der Laxegade das Fachwerkhaus "Erichsen Gaard" und in der Søndergade die Hauptwache von 1745.

Zweierlei ist in der malerischer Hauptstadt besonders sehenswert. Erstens das Bornholm-Museum. in dem man der Geschichte und Kultur der Insel nachspüren kann. Und zweitens die Keramik-Fabrikation. Die ist berühmt. Im Sommer kann man sich durch die Werkstätten führen lassen. Was man dort kauft, bekommt man billig nach Hause geschickt

Nexø - 4000 Einwohner groß, Bornholms zweitgrößte Stadt - ist ein Fischer-Städtchen mit einer Kutterflotte mit großen Betrieben am Hafen, in denen die Fische verarbeitet werden. Sehenswert ist der große Schmetterlingspark mit zahllosen tropischen Faltern. Und - mindestens einen Blick wert - das "Schwedenhausviertel". Hier stehen 75 schwedische Holzhäuschen, die von der schwedischen Regierung gespendet wurden, nachdem das arme Nexø (das mit dem Krieg nun wirklich nichts zu tun hatte) 1945 von den Russen bombardiert und fast ganz zerstört worden war.

Gudhjem - © www.bornholm.netGudhjem mit seinen 3000 Einwohnern ist Bornholms Touristenstadt. Hübsch, interessant, einen steilen Hang am Meer hinaufgebaut - und eine historische Handelsstadt. Im Mittelalter war Gudhjem durch den Heringsfang sehr reich. Heute wird es das wieder, denn im Sommer ist es voller Touristen mitsamt den zugehörigen Autobussen. An Bars uns Souvenirgeschäften ist kein Mangel. Die Heringe hat man darüber nicht vergessen: In Gudhjem werden sie geräuchert und gelten als Delikatesse.

Svaneke ist Dänemarks kleinster Ort mit Stadtrechten: 1200 Einwohner. Aber es ist auch eine der schönsten kleinen und ältesten Städte in ganzen Königreich, eine Sehenswürdigkeit. Diese Mini-Stadt mit ihren oft 300 Jahre alten Häusern und Höfen ist ungemein gut gepflegt; auch viele Künstler leben hier. 1975 bekam Svaneke die Goldmedaille des Europarats für "konsequente Bewahrung des historischen Charakters einer kleinen Hafenstadt" - und das war für dieses Städtchen mehr wert als reines Gold; es sprach sich bei den Touristen herum.

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Dänemark | Reisen auf Bornholm
Die Insel | Cristiansø | Geschichte I II | Die Städtchen
Wandern | Golf | Kurzinformationen
Bildquelle: www.bornholm.net - www.visitdenmark.de

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Dänemark