—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit auf Curaçao   –—

 

Reisen auf Curaçao·Der Überblick

Ein Weltkulturerbe und Likör

Die "ABC-Inseln" sind die drei Niederländischen Antillen, die "Inseln unter dem Wind". Sie heißen Aruba, Bonaire und Curaçao. Alle drei liegen nah beisammen in der Karibik - vor der venezuelanischen Küste. Curaçao ist die größte der drei.

Übrigens nicht nur diese Insel, sondern auch den Likör, der dort hergestellt wird, und der, wie man befürchten muss, weltweit bekannter ist als seine schöne Heimat. Die meisten Leute, die einen Curacao trinken, wissen gar nicht, dass er seinen Namen dieser karibischen Insel verdankt, wo er in großen Mengen hergestellt wird.

Seine Grundlage sind die Pomeranzen, die dort wachsen, die Bitterorangen, die auf großen Flächen angepflanzt wurden und seitdem ebenso munter wie rentabel gedeihen. Die Schalen der Früchte liefern dem Likör das Aroma und eigentlich auch die Farbstoffe. Aber man fabriziert modischerweise auch "Blauen Curacao", der mancherorts sehr populär ist. Da muss man bei der Herstellung eine Art blauer Tinte dazuschütten.

Der Likör ist aber nicht das einzige Faktum, das die Insel berühmt macht. Ein zweites, eigentlich bedeutenderes: Die UNESCO hat die Insel-Hauptstadt Willemstad zum Weltkulturerbe erklärt. Das ist in dieser Weltengegend etwas sehr Erstaunliches. (Sie können nachher noch mehr über Willemstad lesen.)

Auch landschaftlich hat Curacao viel zu bieten. Die Buchten an der Küste sind zauberhaft. Und die Südküste zählt zu den schönsten Tauchrevieren der Karibik. Es gibt dort zahllose Möglichkeiten, die Welt unter Wasser zu beobachten.

Wer gar nicht dem Wasser auf dem Grund gehen will, wer nur baden mag: die Zahl der Buchten und Strände ist groß. An vielen gibt es Restaurants oder Snackbars, auch Duschen.

Aber auch oberhalb des Wasserspiegels macht das Erkunden der Insel Spaß. Man braucht hier nicht mal unbedingt einen Mietwagen. Das Bus-System ist weitverzweigt und gut durchdacht. Überall erlebt man sympathische Landschaft und interessante historische Gebäude. Besonders sehenswert: Die Hato-Höhlen, das See-Aquarium (mit Haifischen und Riesenschildkröten), auch die Curacao-Likörbrennerei.

Und überall auf der Insel findet man Möglichkeiten, angenehm zu speisen.

Reisen mit Reise Rat | Reisen in der Karibik
Reisen auf Curaçao | Überblick | Historie
Hauptstadt Willemstad | Tauchsport | Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche

Curacao