—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit auf den Inseln im Atlantik   –—

 

Inseln im Atlantik·Die Inselgruppen

Liebenswerte Atlantik-Inseln

Mehrere Inselgruppen liegen westlich von Europa und Afrika im Atlantischen Ozean.

Vor allem vier Gruppen spielen touristisch eine große Rolle: Die Azoren und Madeira, die Kanaren und die Kapverdischen Inseln. Bei Feriengästen sind vor allem die Kanarischen Inseln bekannt, doch gilt das längst nicht für alle dreizehn dieser Inseln, die es da gibt.

Madeira, einst das Refugium der sehr reifen Jahrgänge (was für die Gäste gleichermaßen galt wie für den Wein), findet durch seine vielfältigen Möglichkeiten heute mehr und mehr auch junges Publikum.

Die Azoren und die Kapverdischen Inseln sind überwiegend nur Kennern bekannt, reisenden Individualisten. Und sie sind etwas für Neugierige, denn sie bieten spannende Alternativen zu Madeira oder den Kanaren - zumal die Preise dort noch sehr moderat sind.

Die Geschichte all dieser Inseln verlief ganz ähnlich. Die meisten wurden in den Jahren zwischen 1419 und 1457 von kühnen Seefahrern entdeckt. Nur bei den Kanarischen Inseln war es anders. Die waren schon den Phöniziern und den Römern bekannt (bei denen hießen sie "Fortunatae insolae", die "glücklichen Inseln"). Ab dem 14. Jahrhundert kamen dann Spanier und Portugiesen, Franzosen und Genuesen hin.

Schließlich nahm Spanien bis zum Jahr 1500 die Kanarischen Inseln Stück und Stück in sein Staatsgebilde auf. Die anderen Inselgruppen kamen zu Portugal. Die zunächst auch portugiesischen Kapverdischen Inseln wurden allerdings 1974 ein völlig souveräner Staat.

So kommen Sie zu mehr Informationen:

>> Madeira
>> Kanarische Inseln
>> Azoren
>> Kapverdische Inseln

Reisen mit Reise Rat | Reisen in Europa
Partnerseite: Kulinarische Spezialitäten


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche

 

Deutschland