—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit im Thüringer Wald   –—

 

Thüringer Wald·Bad Liebenstein

Einst mondän: Bad
Liebenstein

Das Herz-Heilbad - östlich von Bad Salzungen, das noch zur Vorderen Röhn gehört - wurde im frühen 17. Jahrhundert gegründet und war anderthalb Jahrhunderte später schon ein mondäner Kurort.

Man sieht es am prächtigen klassizistischen Kurhaus (einst das Fischer'sche Schloß), dem Klubhaus (ehedem das Fürstenhaus), am Kurtheater und am schönen Elisabethpark mit seinem See und dem Rosengarten. Überraschend ist das Postamt: ein richtiges Fachwerk-Schlößchen.

Prächtiger, verwilderter Schlosspark

Von der hochgelegenen Burgruine Liebenstein bietet sich ein hübscher Blick über das Werra-Tal.

Das Schloß Altenstein, nördlich der Stadt, wurde Ende des 19. Jahrhunderts anstelle einer abgebrannten Burg für Herzog Georg von Sachsen-Meiningen im Stil der Neorenaissance erbaut. Der prächtige Schlosspark ist recht verwildert, aber besichtigenswert. Beim Bau einer Straße zum Schloß entdeckte man die 270 Meter lange Altensteiner Höhle. Die ist interessant; in einer Stunde erreicht man sie zu Fuß von Liebenstein aus. Jeden Sommer findet dort ein Höhlenfest statt.

In Bad Liebenstein gibt es einen Reiterhof mit Haflingern (das sind die kleinen, stabilen und trittsicheren Alpenpferde mit den blonden Mähnen), der Reiterurlaub für Gäste über sechs Jahre anbietet. Auch Kutsch- und Kremserfahrten werden unternommen. Weiterhin kann man in Bad Liebenzell an Tenniskursen für Anfänger aller Altersklassen teilnehmen. Für Nichtschwimmer gibt es Schwimmunterricht im Hallenbad und über die Kurverwaltung können Fahrräder ausgeliehen werden. Man kann aber auch an Kursen zum Töpfern, Gitarrespielen und Tanzen teilnehmen.

Sterne im Baedeker:
Bad Liebenstein insgesamt
Der Park von Schloss Altenstein

www.bad-liebenstein.de

>> Im Norden thüringisch, im Süden fränkisch
>> Siebzehn Kilometer wandern
>> Die Wanderung geht weiter
>> Einst mondän: Bad Liebenstein
>> Eine historische Puppenstadt: Waltershausen
>> Deutschlands erster Turnlehrer: Schnepfenthal
>> Unter Denkmalschutz: Schmalkalden
>> Mit "Rennsteiggarten": Oberhof
>> Glasbläser: Neuhaus am Rennweg
>> Berthold der Weise in Schleusingen

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Deutschland | Bundesländer
Reisen im Thüringer Wald | Überblick I II | Coburg I - II - III - IV
Bad Liebenstein | Waltershausen | Suhl | Schmalkalden
Schleusingen | Arnstadt | Ilmenau | Sonneberg | Eisfeld
Vessra und Paulinzella | Oberhof | Neuhaus | Eisenach I - II - III
Rennsteig I - II - III - IV - V - VI - VII - VIII - IX - X
Thüringen | Ferienhäuser | Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:

Deutschland - das Reisethema


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche

Deutschland