—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit im Thüringer Wald   –—

 

Thüringer Wald·Coburg II

Dem Volke aufs Maul geschaut

Im Jahre 1530 fand Martin Luther Zuflucht in der Veste Coburg, als er unter Reichsacht stand.

Vom 23. April bis zum 5. Oktober saß er in seiner Stube und verfasste Briefe, Sendschreiben sowie seine 25 "Coburger Psalmen". Er versteckte sich dort aber durchaus nicht, sondern ging oft in die Stadt hinunter, predigte in der Morizkirche und schaute auf dem Marktplatz beim Wurstessen "dem Volk aufs Maul", wie er selbst sagte.

Sie können sich große Teile dieser Coburger Bilderbuch-Burg ansehen. Im Fürstenbau, der heute noch dem herzoglichen Haus gehört und schön eingerichtete Gemächer enthält, gibt es Führungen. Durch den zweiten Burghof kommen Sie zu den staatlichen Kunstsammlungen, die über drei historische Bauten verteilt sind. Da sehen Sie, was die Coburger Herzöge im Lauf der Jahrhunderte an Evangeliaren, Gemälden, Plastiken, Kupferstichen, Volkskunst, Münzen, Gläsern, Prunkwagen, Schlitten, Jagd- und Kriegswaffen zusammengetragen haben.

Auch das Lutherzimmer können Sie anschauen sowie die "große Hofstube" mit der mächtigen Balkendecke wie auch das meisterhaft ausgestattete Hornzimmer. Hier finden Sie die wohl schönste Täfelung in Deutschland: Jagdszenen in allerfeinster Intarsienarbeit. Die thüringisch-fränkischen Kunsthandwerker brauchten dazu und zur schweren Kassettendecke viele Jahre. 1632 waren sie fertig.

Von der Veste hinab zum Schlossplatz in der Stadt erstreckt sich kilometerlang der Hofgarten. Hier finden Sie auch das Naturkundemuseum. Seine wertvollen Stücke gehen auf das ehemalig herzogliche Naturalienkabinett zurück.

Besonders eifrig sammelten die Brüder Herzog Ernst II. und Albert (der britische Prinzgemahl). Die Gehörne und Geweihe stiftete Zar Ferdinand von Bulgarien. Auch er war ein geborener Prinz von Sachsen-Coburg.

>> Wo kommen Europas Fürsten her?
>> Dem Volke aufs Maul geschaut
>> Königin Victorias Zimmer
>> Albert mit dem Hosenband-Orden

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Deutschland | Bundesländer
Reisen im Thüringer Wald | Überblick I II | Coburg I - II - III - IV
Bad Liebenstein | Waltershausen | Suhl | Schmalkalden
Schleusingen | Arnstadt | Ilmenau | Sonneberg | Eisfeld
Vessra und Paulinzella | Oberhof | Neuhaus | Eisenach I - II - III
Rennsteig I - II - III - IV - V - VI - VII - VIII - IX - X
Thüringen | Ferienhäuser | Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:

Deutschland - das Reisethema


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche

Deutschland