Die Schwäbische Alb

Metzingen

Die Stadt ist hübsch. Rings um den Marktplatz stehen Fachwerkhäuser, es gibt ein stattliches Rathaus aus dem 16. Jahrhundert mit reichem Schnitzwerk und die spätgotische evangelische Martinskirche.

Der Weinbau hat hier Tradition. Schon 1240 wurden auf dem Floriansberg und dem Metzinger Weinberg Reben gepflanzt. Drum ist das Weinbau-Museum interessant, das alte Kelteranlagen zeigt. Es wurde in der Herrschaftskelter von 1655 eingerichtet - einer der sieben noch bestehenden historischen Metzinger Keltern.

Wenn Sie Einiges über Geologie, Pflanzen- und Tierkunde erfahren möchten, nehmen Sie den "Strömfeldweg", einen 21 Kilometer langen, mit 41 Bild- und Texttafeln ausgestatteten Lehrpfad. Der beginnt in Metzingen und endet in Neuffen. Von dort bringt Sie der Bus zurück.

Kelterfest

Suche in Reise Rat
 
Google

 



Fehlt die Navigation? Bitte klicken Sie hier!
Deutschland


Reisen mit Reise Rat - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com
Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.
Schwäbische Alb