—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit im Saarland   –—

 

Reisen im Saarland·Der Überblick II

Eine alte Eisenhütte als Weltkulturerbe

Die Saar gibt dem Land nicht nur den Namen. Sie hat es auch verkehrstechnisch und wirtschaftlich lange bestimmt.

Heute ist die Saar auch touristisch sehr wichtig. Das können Sie im Südwesten des Landes feststellen, beispielsweise in der Gegend bei Saarlouis. Man hat den Fluß zur Großschiffahrtsstraße ausgebaut. Das hat lange gedauert, und man hat sich bemüht, schonend vorzugehen. Der Schiffahrtsweg, der entstand, ist nicht häßlicher als die alte Saar. Die Treidelpfade entlang des Flusses hat man ausgebaut zu Wanderwegen, die auch Radfahrern zur Verfügung stehen. Sich so, abseits der Straße, am Flußufer von Ort zu Ort zu bewegen - das ist sehr reizvoll und abwechslungsreich.

Nun sollte man eigentlich auch von den Städten im Saarland sprechen, aber das tun wir auf anderen Seiten dieses Kapitels. Belassen wir es hier bei zweien - bei Saarlouis und Saarbrücken.

Saarlouis war eine Wasserfestung, die Ludwig XIV. von seinem Festungsarchitekten Vauban bauen ließ. Noch heute können Sie den Charakter dieser Festung nachempfinden. Da gibt es Garnisonen, Kasematten und Verteidigungsanlagen. Wobei die Kasematten eine sehr erfreuliche neue Aufgabe übernommen haben: Sie dienen einer anspruchsvollen Gastronomie als Unterkunft.

Und Saarbrücken? Nun, das ist eine ungemein charmante Stadt, Barockresidenz des Fürsten Wilhelm-Heinrich von Nassau-Saarbrücken - mit einer der schönsten Barockkirchen Europas (der Ludwigskirche auf dem Ludwigsplatz), mit Galerien, Museen, einem sehr hübschen Zoo und dem faszinierenden deutsch-französischen Garten, in dem Sie Europas größte Wasserorgel sehen können.

Was man vom reichen industriellen Erbe des Saarlands sehen sollte, liegt zehn Kilometer westlich von Saarbrücken: Die alte Völklinger Hütte. Die, 1873 gegründet, muss man als ein einzigartiges Zeugnis der Technik-Geschichte gelten lassen. Mit ihren sechs Hochöfen und dem "Science Center Ferrodrom" wurde sie von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Mehr Informationen:
Tourismus Zentrale Saarland
Franz-Josef-Röder-Straße 17
66119 Saarbrücken
Tel 0681 - 927 20 0
Fax 0681 - 927 20 40
www.tourismus.saarland.de
info@tz-s.de

>> Wo die Saar eine Schleife durchs grüne Land knüpft
>> Eine alte Eisenhütte als Weltkulturerbe

Reisen mit Reise Rat
Reisen in Deutschland | Bundesländer
Deutschland - das Reisethema


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche

Deutschland