—–   Hier finden Sie Informationen die Regio Stuttgart   –—

 

Regio Stuttgart·Schwäbisch Gmünd

Früher Waffen,
heute Schmuck

Jahrhundertelang war die Freie Reichsstadt für die Geschicklichkeit ihrer Handwerker berühmt. Hier stellte man Waffen und - wie auch heute noch - Schmuck her.

Viele Bauten aus jener Zeit blieben erhalten: das barocke Rathaus und der Marienbrunnen am Marktplatz, die Altstadt mit den vielen Fachwerkhäusern und die sechs Türme der Stadtmauer.

Das Heilig-Kreuz-Münster von Gmünd ist eine der schönsten und ältesten gotischen Hallenkirchen in Süddeutschland, ein Werk des berühmten Baumeisters Heinrich Parler und dessen Sohn Peter. Sie zeigt viele Skulpturen der Parlerschen Bauhütte.

Die St. Johanneskirche beim Marktplatz ist ein mit eigenwilligen Steinbildwerken verzierter romanischer Bau mit spitzem Glockenturm. Im "Prediger", einem Dominikanerkloster aus dem 13. bis 18. Jahrhundert, ist ein vielseitiges, wertvolles Stadtmuseum untergebracht. Hier finden Sie Goldschmiedearbeiten aus dem Gmünder Münsterschatz und eine Goldschmiedewerkstatt.

All dies drängt sich auf engem Raum im alten Stadtviertel. Aber die Kapelle St. Salvator steht auf dem Neppersberg, oberhalb des Hauptbahnhofs. Sie stammt aus dem Jahre 1618: eine in den Felsen gearbeitete Wallfahrtsstätte mit Kreuzwegstationen aus dem 18. Jahrhundert.

Schwäbisch Gmünd

Reisen mit Reise Rat | Reisen in Deutschland
REGIO STUTTGART | Bad Boll | Bad Überkingen | Beuren
Böblingen | Esslingen | Göppingen | Leonberg | Ludwigsburg
Marbach | Reutlingen | Schwäbisch Gmünd | Sindelfingen
Stuttgart | Tübingen | Baden Württemberg
Ferienhaus in Baden-Württemberg online buchen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Regio Stuttgart