—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit im Münsterland   –—

 

Steinfurter Land·Stadt Steinfurt

Ein Schlosspark und ein Vogelpark

Eigentlich sind es zwei Nachbarorte, Burgsteinfurt und Borghorst, die man zur Kreisstadt "Steinfurt" zusammengefügt hat.

Das Wichtigste liegt zwischen beiden Stadtteilen: der prächtige fünf Kilometer lange und vier Kilometer breite Schlosspark "Bagno". Er wurde im 18. Jahrhundert angelegt und entspricht dem Stil englischer Landschaftsgärten. Da gibt es einen inselreichen See, auf dem man rudern kann, Seerosenteiche und eine Muschelgrotte als Konzertsaal. In neuerer Zeit kamen Freibad, Golfplatz und andere Freizeit-Attraktionen hinzu.

Torhaus Burg Steinfurt
Torhaus Burg Steinfurt

Am Westende des Bagno steht das Schloss, von dem Burgsteinfurt seinen Namen hat. Schon im 12. Jahrhundert gab es hier - auf zwei von der Aa umflossene Inseln verteilt - eine Burg der Edlen von Steinfurt. Vom 15. bis zum 18. Jahrhundert wurde daraus das heutige ovale Wasserschloss der Fürsten zu Bentheim-Steinfurt, das durch Brücken mit der Vorburg und dem Festland verbunden ist. Da kann man den Rittersaal besichtigen, auch die Kapelle und den malerischen Innenhof.

Dann wurde in Burgsteinfurt auch ein "Kreis-Lehrgarten" angelegt - mit zahllosen Pflanzen, auch rund 300 Obstsorten, einem Lehr-Bienenstand und allerlei anderem Natürlich-Sehenswertem.

Von Burgsteinfurt führt ein Wanderweg in anderthalb Stunden westwärts zum Vogelpark Metelener Heide: 16 Hektar Waldgelände im Gauxbachtal beherbergen 350 verschiedene Vogelarten aus aller Welt in großzügig angelegten Freianlagen und Volieren, auf Bächen und Weihern.

Besonders viel Spaß haben die Besucher an Papageien und Aras, die frei herumfliegen und vor sich hinquasseln. Ein Naturlehrpfad führt durch den Park. Zum Vogelpark gehören auch ein Großwildgehege, ein kleiner Streichelzoo und sogar ein Eichhörnchenhaus; die kleinen Tiere fressen Besuchern aus der Hand.

Auch gut ausgestattete Spielplätze wurden angelegt. Wenn Sie das Gauxbachtal weiter entlanggehen, finden Sie noch mehr Unterhaltsames: einen langen Trimm-Dich-Pfad sowie viele Möglichkeiten zu Spiel und Sport aller Art - vom Kleingolfplatz bis zur Tennisanlage.

Weitere Informationen:
Stadt Steinfurt
Tel 0 25 52 - 92 50
Fax 0 25 52 - 92 51 84
info@stadt-steinfurt.de
www.steinfurt.de

Gemeinde Metelen
Tel 0 25 56 - 89 0
Fax 0 25 56 - 89 44
info@metelen.de
www.metelen.de

>> Baden im Dreiländer-See
>> Ein Schlosspark und ein Vogelpark

Reisen mit Reise Rat
Reisen im Münsterland | Der Überblick | Acht Bereiche
Westmünsterland | Karte Münsterland | Historie | Radwandern
Speisekarte | Münster | Historie | Innenstadt
Schloss und Aasee | Drostenhof und Rüschhaus
Rheine | Ibbenbüren | Hörstel | Mettingen | Tecklenburg
Warendorf | Telgte | Rheda-Wiedenbrück | Oelde
Lüdinghausen | Nordkirchen | Ascheberg | Schloss Cappenberg
Coesfeld und Nottuln | Havixbeck
Bocholt, Rhede und Isselburg | Borken und Raesfeld | Velen
Reken und Schloss Lembeck | Dülmen | Haltern am See
Vreden | Ahaus | Bad Bentheim | Steinfurt
Münsterland - das Reisethema

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Deutschland