—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit im MünsterlandLippe und 
        Stever   –—

 

Zwischen Lippe und Stever·Schloss Cappenberg

Ein Geschenk von
Kaiser Barbarossa

Zehn Kilometer südlich von Nordkirchen, auf einem bewaldeten Höhenzug über dem Lippetal, liegt ein wunderschöner Park, ganz im Süden des münsterländischen Gebiets - schon halbwegs in Dortmund.

Darin steht das dreiflügelige Schloss Cappenberg, das einst ein Prämonstratenser-Kloster war. Es gehört heute zur Stadt Selm. Reichsfreiherr vom und zum Stein, berühmter preußischer Verwaltungsreformer, tauschte seine Güter in Posen gegen dieses Schloss ein, restaurierte es sachverständig und verbrachte hier - bis 1831 - die letzten anderthalb Jahrzehnte seines Lebens. Die Sammlungen des Freiherr-vom-Stein-Archivs in Schloss erinnern an den großen Staatsmann. Zudem finden hier Kunstausstellungen statt.

Die Kloster-Stiftskirche, eine romanische Kreuzbasilika, die gotisch verändert wurde, ist wegen ihrer kostbaren Ausstattung und dem Kirchenschatz sehr sehenswert. Da sehen Sie das Cappenberger Kruzifix aus der Zeit um 1225, ein sehr schönes Chorgestühl und ein gotisches Stifterdenkmal der Klostergründer Gottfried und Otto von Cappenberg.

Zum Kirchenschatz gehört das berühmte Kopfreliquiar aus vergoldeter Bronze, ein Goldschmiede-Meisterstück aus dem 12. Jahrhundert, das vermutlich Kaiser Friedrich Barbarossa darstellt. Der Kaiser schenkte es seinem Taufpaten, Otto von Cappenberg.

Neben uralten Bäumen und Karpfenteichen. die noch von den Prämonstratensern angelegt wurden. finden Sie im weitläufigen Schlossgarten auch einen Wildpark. Da gibt es Hirsche, Rehe und Wildschweine, Wildpferde, Ponies und Esel,

Sterne im Baedeker:
Schloss Cappenberg
Stiftskirche

Weitere Informationen:
Stadt Selm
Tel 0 25 92 - 92 20
Fax 0 25 92 - 92 21 1
fokus@stadtselm.de
www.selm.de

>> Ein Garten mit 25 000 Rosen
>> Das Westfälische Versailles
>> Geister und Spukgestalten
>> Ein Geschenk von Kaiser Barbarossa

Reisen mit Reise Rat
Reisen im Münsterland | Der Überblick | Acht Bereiche
Westmünsterland | Karte Münsterland | Historie | Radwandern
Speisekarte | Münster | Historie | Innenstadt
Schloss und Aasee | Drostenhof und Rüschhaus
Rheine | Ibbenbüren | Hörstel | Mettingen | Tecklenburg
Warendorf | Telgte | Rheda-Wiedenbrück | Oelde
Lüdinghausen | Nordkirchen | Ascheberg | Schloss Cappenberg
Coesfeld und Nottuln | Havixbeck
Bocholt, Rhede und Isselburg | Borken und Raesfeld | Velen
Reken und Schloss Lembeck | Dülmen | Haltern am See
Vreden | Ahaus | Bad Bentheim | Steinfurt
Münsterland - das Reisethema

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Deutschland