—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit auf der Frankenalb   –—

 

Reisen auf der Frankenalb·Speinshart

Dreimal wurde das Kloster zur Abtei

Etwa 15 km südöstlich von Creussen steht das Kloster Speinshart. Im 12. Jahrhundert wurde es von Prämonstratensern gegründet.

Im 15. Jahrhundert wurde Speinshart zur Abtei erhoben. Doch nach der Reformation wurden die Mönche vertrieben. Abt Johann III. verheiratete sich - aber Abt blieb er nach wie vor.

Im Jahre 1661 zogen aus Steingaden neue Prämonstratenser-Mönche ein, 1691 wurde Speinshart abermals Abtei. Deren Abt packte die Bauwut. Er holte die Brüder Wolfgang und Georg Dientzenhofer, die damals berühmte Architekten waren, als Baumeister einer neuen Kirche. Die war 1696 fertig.

Diese Kirche mit den beiden weit zurückgesetzten Türmen, von den Dientzenhofers nördlich vor den quadratischen Kreuzgang gesetzt, wirkt von außen erstaunlich nüchtern. Nur das Prunkportal bereitet ein wenig auf die Überraschung im Inneren vor. Die Ausstattung des dreijochigen Wandpfeilersaales ist überwältigend.

Das liegt vor allem an der Stuckplastik von Carlo Domenico Luchese aus dem Tessin. Da umwirbelt ein schier unübersichtliches, jedoch wohlgeordnetes Durcheinander von Blumengirlanden, Muscheln und Obst, durchsetzt von verspielten Putten und allegorischen Gestalten, die (vom Carlos Bruder Bartolomeo Luchese bemalten) Deckenspiegel und Kartuschenfelder. Sogar die Wangen des Kirchengestühls sind mit christlicher Symbolik und üppigem Geschlinge originell beschnitzt - und alles wirkt ziemlich italienisch.

Von 1741 bis 1756 entstand dann noch eine Wallfahrtskirche im Rokoko-Stil. Von der steht aber nur noch die imposante Fassade.

Mit der Säkularisierung 1803 fiel das Kloster erneut an den Staat. Der Pfarrhof kam in dem Bau unter, aber auch das Forstamt und eine Schule. Dann, 1929, kaufte der Prämonstratenser-Orden das Kloster vom Staat zurück. 1923 wurde es zum drittenmal Abtei.

Noch mehr Informationen:
www.speinshart.de

Reisen mit Reise Rat | Reisen in Deutschland
Reisen in Franken | Reisen auf der Frankenalb
Überblick | Radeln und Wandern | Creußen | Speinshart
Auerbach | Neuhaus | Neunkirchen | Schnaittach
Kirchensittenbach | Lauf an der Pegnitz | Hersbruck
Feucht | Altdorf | Schwarzenbruck | Gastronomie | Museen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Deutschland