—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit im Emsland   –—

 

Reisen im Emsland·Im nördlichen Emstal

Die Papenburger besiedelten das Moor

Die Emsländer selbst teilen ihr Gebiet in fünf Abschnitte. Da liegen zwischen dem "Nördlichen Emstal" und dem "Südlichen Emsland" noch der "Hümmling", das "Hasetal" und das "Bourtanger Moor".

Transrapid
Transrapid

Im Nördlich Emstal bestimmt die moderne Wasserstraßen-Technik, was hier läuft. Da gibt es Kanäle und Schleusen, Klapp- und Zugbrücken. Und in Papenburg eine der bedeutendsten Schiffbau-Stätten: Die Meyer-Werft. Die hat das größte Trockendock der Welt. Da werden Luxusliner gebaut - und von einer Besuchergalerie aus kann man zusehen. Ein Schifffahrts-Freilichtmuseum gibt es dort auch, außerdem Schiffsmodelle sowie eine Musterkabine.

Mit der Entwicklung von Schiffsbau und Schiffahrt beschäftigt sich auch der Papenburger "Zeitspeicher", eine sehr modern aufgebaute Schau zur Geschichte der Stadt

Und am Haren-Rütenbrock-Kanal in Haren, einer alten Schifferstadt weiter südlich an der Ems, steht ein Schifffahrts-Museum, in dem man schöne alte Kähne sieht, auch viele nautische Instrumente und allerlei andere interessante Exponate im Schleusenwärterhaus.

Aber zwischen Papenburg und Haren, so bei Dörpen oder Lathen, gibt es auch ganz ruhige Flussabschnitte mit vielen Wasservögeln und guten Angelmöglichkeiten.

Dörpen und Lathen sind übrigens die Orte, bei denen die "Transrapid" angelegt wurde, die Versuchsstrecke jener umstrittene Magnetschwebebahn.

Zu Papenburg wäre noch zu bemerken, dass es eine recht interessante, völlig unpolitische Historie hat. Das Emsland hat ja mehr Moorgebiete als irgend ein anderer Teil Deutschlands. Und Papenburg entstand im 17. Jahrhundert, weil man sehen wollte, wie denn mit dem Moor so zurechtzukommen sei. Papenburg war Deutschlands älteste Moorkolonie.

In diesem Zusammenhang ist die Papenburger Von-Velen-Anlage interessant. Hier hat man ein Freichlichtmuseum jener ersten Papenburger Bewohner aufgebaut; man sieht, wie sie im Moor hausten und versuchten, mit der lebensfeindlichen Umgebung zurechtzukommen.

Reisen mit Reise Rat
Emsland | Überblick | Schiffsverkehr | Emstal | Hümmling
Hasetal | Bourtanger Moor | Info-Adressen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Deutschland

5 Jahre Opodo
Opodo verlost Reisen im Wert von 100 000 Euro!