—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit im Bergischen Land   –—

 

Reisen im Bergischen Land·Remscheid

Die Stadt von Röntgen und Mannesmann

Es ist eine Stadt der Technik, des Werkzeugs, der Maschinen. Schon im 15. Jahrhundert gab es hier mit Wasserkraft betriebene Werkstätten.

Typisch für den Charakter Remscheids ist Deutschlands höchste Eisenbahn-Brücke: imponierend alt, technisch perfekt, aber eher grazil und durchaus nicht klotzig. Es ist die Müngstener Brücke. Sie spannt sich in großem Bogen über das Tal der Wupper, das hier die Grenze zwischen Remscheid und Solingen darstellt. Die 107 Meter aufragende, 500 Meter lange Stahlkonstruktion war, nach nur vier Jahren Bauzeit, 1897 vollendet. Noch heute ist man voller Bewunderung für die Leistung jener Konstrukteure vor über hundert Jahren.

Noch etwas Altes, Typisches: die Eschbach-Talsperre. Sie war Deutschland erste Talsperre für Trinkwasser und wurde schon 1889 bis 1891 gebaut. Seitdem ist sie, mitten im Wald, ein beliebtes Ausflugsziel. Prinz Friedrich Leopold von Preußen war 1879 dort, Kaiser Wilhelm II. im Jahre 1899. Im Jahre 1977 hat man den Rundweg um den Stausee zu einem Waldlehrpfad ausgebaut.

Wichtig in Remscheid sind diese drei Museen mit technischer Thematik:

Nummer eins - das deutsche Werkzeugmuseum. (Remscheid sieht sich nach wie vor als "Stadt der Werkzeuge".) Hier sieht man die wohl umfangreichste technik-, kultur- und sozialgeschichtliche Sammlung von Werkzeugen mehrerer Jahrhunderte (www.werkzeugmuseum.org).

Nummer zwei - der Steffenshammer, ein historischer Wasserhammer von 1746, der, angetrieben von einem großen Wasserrad, noch heute funktioniert. Er steht im Ortsteil Clemenshammer.

Nummer drei - das Deutsche Röntgen-Museum. Conrad Röntgen war (wie auch Max und Reinhard Mannesmann) ein Remscheider. Wegen seiner Entdeckung und Entwicklung der Röntgenstrahlen bekam er als erster Physiker den Nobelpreis. Im Museum werden seine Erfindungen gezeigt und erklärt (www.roentgen-museum.de).

Mehr Informationen:
Touristenservice
Theodor-Heuss-Platz 1
42853 Remscheid
Tel 0 21 91 - 16 22 19
Fax 0 21 91 - 16 1 22 19
touristik@str.de
www.remscheid.de

Reisen mit Reise Rat | Reisen in Deutschland
Reisen im Bergischen Land | Karte | Überblick | Historie I II
Wuppertal I II | Solingen | Remscheid | Stauseen I II
Bigge-See | Aktive Freizeit | Ökologie | Bergisch Gladbach
Odenthal | Gummersbach | Wiehl
Nümbrecht | Reichshof | Gastronomie
Naturpark Bergisches Land I II III IV V | Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Deutschland