—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit im Bergischen Land   –—

 

Reisen im Bergischen Land·Die Historie II

Schrillen der Pfeife und pochender Schlag

Unter den Herzögen von Berg und auch später gedieh das Bergische Land ganz prächtig.

Bergisches Land - Historische Achsen - Foto: BPW Bergische Achsen KG
Im Wiehler Museum Achse, Rad und Wagen

Etliche Bergische Städte wurden zu Zentren humanistischer Wissenschaft. Das Handwerk blühte überall im Bergischen Land, im 18. Jahrhundert kam die Industrie dazu. Und der Heimatdichter Wilhelm Idel schmiedete zu dieser erstaunlichen landschaftlich-industriellen Kombination die passenden Verse:

O bergische Heimat, ihr blauenden Höh'n,
wie ruht ihr im Strahle der Sonne so schön!
Die lauschigen Täler, die blühende Au,
die Haine, die Wälder - o liebliche Schau!
Aus Hämmern am Teiche, aus Kotten am Hag
tönt Schrillen der Pfeife und pochender Schlag;
es schnurret die Spindel, der Webstuhl saust,
und schäumend die Welle talabwärts erbraust.

Wobei man wissen muss, dass unter "Hämmern" Hammerschmieden verstanden wurden und unter Kotten kleine Werkstätten - vor allem für das Schleifhandwerk.

Insgesamt war es tatsächlich so: gegen Ende des 19. Jahrhunderts lag links und rechts der Wupper eines der bedeutendste deutschen Wirtschaftsgebiete. Deutschland höchste Eisenbahnbrücke bei Müngsten (die 1897 entstand) oder die Schwebebahn in Wuppertal (von 1900) sind imponierende Zeugnisse dafür.

Die Naturarena Bergisches Land verrät noch Vieles von diesem wirtschaftlichen Wohlstand. Aber vom Gedicht des Herrn Idel ist heutzutage der erste Vers wichtiger: Heute bringen die Touristen - Wanderer, Radfahrer, vor allem aber Wassersportler - gehöriges Geld ins Bergische Land.

Immerhin ist von dem Dutzend künstlich angelegter Gewässer die Hälfte für jeglichen wässerigen Freizeitbetrieb geöffnet (die anderen speichern Trinkwasser). Und die Zahl der Badespass-Unternehmen einschließlich der Campingplätze ist kaum noch zu zählen.

>> Vom Neandertaler zum herzoglichen Adel
>> Schrillen der Pfeife und pochender Schlag

Reisen mit Reise Rat | Reisen in Deutschland
Reisen im Bergischen Land | Karte | Überblick | Historie I II
Wuppertal I II | Solingen | Remscheid | Stauseen I II
Bigge-See | Aktive Freizeit | Ökologie | Bergisch Gladbach
Odenthal | Gummersbach | Wiehl
Nümbrecht | Reichshof | Gastronomie
Naturpark Bergisches Land I II III IV V | Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Deutschland