—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit im Bergischen Land   –—

 

Reisen im Bergischen Land·Die Historie I

Vom Neandertaler zum herzoglichen Adel

Es war 1856, da wurde in einem Steinbruch des Neandertals bei Mettmann (ein Dutzend Kilometer westlich von Wuppertal) das Skelett eines Mannes gefunden, der - grob geschätzt - vor 100.000 Jahren gelebt hat.  

Dieser Neandertaler, wie man ihn taufte, war zweifellos ein Mensch, wenngleich einem Affen recht ähnlich. Auch in den vielen Höhlen der Gegend wurden Spuren von Menschen aus der Eiszeit gefunden, auch von Tieren, die hier Schutz vor der Kälte gesucht hatten: Höhlenbären und -löwen, Wollnashömer und Säbelzahntiger. Aus späterer Zeit gibt es ebenfalls interessante Funde: die ersten Eisenschmelzöfen der Kelten und Germanen.

Dann kamen die Römer ins Land. Aber nach der verlorenen Schlacht im Teutoburger Wald (im Jahre 9) zogen sie sich ungehalten wieder über den Rhein zurück. Nach den Römern erschienen aus dem Gebiet des Niederrheins die Franken. Die machten sich's im Bergischen und im südlichen Sauerland bequem.

Später bestimmten die Sachsen hier, was abging, doch als Sachsenherzog Heinrich der Löwe 1180 Kaiser Barbarossa den Beistand verweigerte und deshalb geächtet wurde, ging ein Teil seines Besitzes an den Kölner Erzbischof über.

Hundert Jahre später hatten sich die Erzbischöfe unter den westfälischen und rheinischen Adeligen so viele Feinde gemacht, dass es 1288 zur Schlacht bei Worringen (nordwestlich von Köln) kam. Die hohe Geistlichkeit unterlag haushoch, der weltliche Adel siegte. Und verteilte daraufhin das erzbischöfliche Land unter sich. 

Die Grafen von Berg bekamen die Gegend östlich von Köln. Deshalb hieß diese fortan (und bis heute) "Bergisches Land".

Im 14. Jahrhundert wurden die Bergs zu Herzögen. Sie zogen nach Düsseldorf und regierten recht umsichtig von dort aus. (Inzwischen gehörten ihnen neben dem Herzogtum Berg auch die Herzogtümer von Jülich und Kleve.)

>> Vom Neandertaler zum herzoglichen Adel
>> Schrillen der Pfeife und pochender Schlag

Reisen mit Reise Rat | Reisen in Deutschland
Reisen im Bergischen Land | Karte | Überblick | Historie I II
Wuppertal I II | Solingen | Remscheid | Stauseen I II
Bigge-See | Aktive Freizeit | Ökologie | Bergisch Gladbach
Odenthal | Gummersbach | Wiehl
Nümbrecht | Reichshof | Gastronomie
Naturpark Bergisches Land I II III IV V | Kurzinformationen

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Deutschland