—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit im Bayerischen WaldRegensburg   –—

 

Reisen im Bayerischen Wald·Regensburg V

Die erste aller
bayerischen Kirchen

Wo heute im Südosten der Altstadt die Stiftskirche "Unserer Lieben Frau zur Alten Kapelle" steht, erhob sich schon 967 jene "Alte Kapelle".

Es war die erste aller bayerischen Kirchen. Sie verfiel. Kaiser Heinrich II. ließ sie 1002 wieder errichten. Im 15. Jahrhundert wurde ein Chor angefügt, im 17. Jahrhundert der Innenraum ausgeschmückt. Diese spätbarocke Stuckzier ist das Schönste an der Stiftskirche. Muschel- und Pflanzenornamente umspielen die zartfarbigen Decken- und Wandfresken. In der Gnadenkapelle steht auf dem Altar in einem kostbaren Barockrahmen das Bild der Lieben Frau Maria - eine italienische Meisterarbeit aus dem 13. Jahrhundert.

Das Museum der Stadt finden Sie am Dachauplatz, südöstlich der Stiftskirche. in den Gebäuden des ehemaligen Minoritenklosters und der Minoritenkirche. In über hundert Räumen erfahren Sie hier alles über die Geschichte Regensburgs - von der Steinzeit bis zur Gegenwart. Sie sehen unter anderem Gefäße der Bandkeramiker und Knochenwerkzeuge, Steinplastiken und Wandteppiche aus mehreren Jahrhunderten, dazu Möbel und Fayencen, Uhren und Volkskunst.

>> Die letzte Großstadt des Mittelalters
>> Goethe fuhr über die Steinerne Brücke
>> Im Nordwesten der Altstadt
>> Im Nordosten der Altstadt
>> Die erste aller bayerischen Kirchen
>> Im Westen der Altstadt
>> Im Süden der Altstadt

Reisen mit Reise Rat
Bayerischer Wald | Überblick I II | Regensburg I II III IV V VI VII
Am Pfahl I II III | Passau I II | Straubing I II
Großer Arber I II | Nationalpark I II

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net - Reiserat.com - Ferienberater.de - Reisethema.de - Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Deutschland