—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit im Altmühltal   –—

 

Reisen im Altmühltal·Wandern

Panoramaweg mit Schlaufen

Im Naturpark Altmühltal wurden rund 3000 Kilometer Wanderwege angelegt, die sorgfältig gepflegt werden. Das genügt für mehr als nur einen Urlaub.

Altmühltal - Wandern - Bildquelle: Tourismusverbandes Naturpark Altmühltal
Bildquelle: Naturpark Altmühltal

Der prominenteste Wanderweg ist der insgesamt 200 km lange "Altmühl-Panoramaweg". Den gibt es in dieser Form seit 2005. Er beginnt in Gunzenhausen und führt von dort, flussabwärts, bis Kelheim. Aber von Gunzenhausen bis Treuchtlingen zieht er sich ein gutes Stück südwestlich der Altmühl durchs Gelände. Er trifft den Fluss erst wieder in Treuchtlingen, folgt ihm dann aber bis Kelheim - mal brav ganz unten im Tal, mal auf den Hängen am Ufer. Die Anstiege vom Tal auf die Hänge sind kein Problem - aber feste Schuhe sollte man anhaben.

Am Panoramaweg wurden 20 Schlaufen angelegt, also Abzweigungen, die im Bogen wieder zum Hauptweg zurückführen - so der Teufelsmauer-Weg bei Gunzenhausen, der Mühlenweg bei Kipfenberg, der Schwarzachtal-Panoramaweg und so weiter. Die Schlaufen sind jeweils 6 bis 28 km lang, insgesamt etwa 350 km. Zusammen mit dem Altmühl-Panoramaweg sind das 550 km sicher gebahnter und beschilderter Wanderspaß.

Neue Wanderpfade sind ferner der Frankenweg und der Ostbayerische Jakobsweg. Der Frankenweg beschränkt sich allerdings nicht auf den Naturpark Altmühltal - er führt vom Rennsteig bis zur Schwäbischen Alb. In unserem Gebiet verläuft er weit nördlich der Altmühl vom mittelalterlichen Berching über die ehemalige Römersiedlung und Freie Reichsstadt Weißenburg. Der Jakobsweg dagegen folgt treu dem historischen Pilgerpfad von Regensburg in Richtung Santiago de Compostela. Im Naturpark Altmühl bedeutet das: von Kelheim geht es überwiegend weit südlich der Altmühl nach Donauwörth.

Es gibt aber noch einige andere, schon weit ältere lange Wanderwege im Naturpark - so den Main-Donau-Weg des Fränkischen Albvereins und den Wallfahrerweg, der Besuch bei zahlreichem eindrucksvollen Zeugnissen christlichen Glaubens erlaubt.

Noch mehr Informationen:
www.naturpark-altmuehltal.de/wandern

Reisen mit Reise Rat | Reisen in Deutschland
Reisen in Franken | Reisen im Altmühltal
Naturpark Altmühltal I II | Pflanzen
Main-Donau-Kanal I II | Wasserwandern I II | Wandern
Radfahren | Fossilien-Suche
Colmberg, Leutershausen und Treuchtlingen
Pappenheim und Solnhofen
Kipfenberg, Beilngries und Riedenburg | Prunn und Essing
Sommersdorf I II | Eichstätt I II | Dietfurt | Schulerloch
Kelheim | Ansbach | Wolframs-Eschenbach | Weißenburg

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Deutschland