—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit im Altmühltal   –—

 

Reisen im Altmühltal·Main-Donau-Kanal II

Durch die Altmühl nach Budapest

Nach dem Krieg entstand der Plan, einen zeitgemäßen Rhein-Main-Donau-Kanal zu bauen, dafür auch einen 34 Kilometer langen Teil der Altmühl zu nutzen und diesen für den Schiffsverkehr auszubauen.

Main-Donau-Kanal
Die Altmühl unterhalb von Riedenburg als Teil des Main-Donau-Kanals - Bildquelle: Pahu / wikimedia - Lizenz: CC-BY-3.0

Es gab viele Proteste der Natur- und Landschaftsschützer, denn der Kanal zieht sich ja durch den östlichen Teil des Naturparks Altmühltal. Aber der Kanal wurde dennoch gebaut und 1992 eingeweiht; er wurde von Anfang an viel benutzt. Verkehrstechnisch zeigte er sich viel brauchbarer, als viele Kritiker zuerst glaubten. Aber natürlich hat die östliche Altmühl zwischen Beilngries und der Mündung in die Donau durch den Kanalausbau manches von ihrer anmutigen Natürlichkeit verloren.

Indessen: die abenteuerlichen Schlängeleien im Mittelbereich der Altmühl (mit der zauberhaften Bischofsstadt Eichstätt) und der schöne Teil des Flusses im Westen des Naturparks wurden nicht angetastet. Und die Natur links und rechts des Rhein-Main-Donau-Kanals, die während der Bauzeit viele unschöne Eingriffe und Belastungen hinnehmen musste, wird inzwischen liebevoll geschützt und gepflegt. Der Schiffsverkehr beeinträchtigt die Tier- und Pflanzenwelt in den Uferregionen kaum noch.

Auf dem Kanal können auch große Schiffe fahren, sogar dicke Personendampfer, die Wien oder Budapest ansteuern. Inzwischen gibt es auch Unterhaltungsdampfer, die den Sommer über auf dem kanalisierten Teil der Altmühl verkehren. Einige Linien setzen ihre Schiffe auch im Winter ein: mit Silvesterpartys oder anderen Attraktionen.

>> Die ersten Pläne hatte Karl der Große
>> Durch die Altmühl nach Budapest

Reisen mit Reise Rat | Reisen in Deutschland
Reisen in Franken | Reisen im Altmühltal
Naturpark Altmühltal I II | Pflanzen
Main-Donau-Kanal I II | Wasserwandern I II | Wandern
Radfahren | Fossilien-Suche
Colmberg, Leutershausen und Treuchtlingen
Pappenheim und Solnhofen
Kipfenberg, Beilngries und Riedenburg | Prunn und Essing
Sommersdorf I II | Eichstätt I II | Dietfurt | Schulerloch
Kelheim | Ansbach | Wolframs-Eschenbach | Weißenburg

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Deutschland