—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit im Allgäu   –—

 

Reisen im Allgäu·Isny

Wo der Wirt zum
Hofmaler wurde

Isny liegt im westlichen Allgäu und hat eine feudale Vergangenheit: Freie Reichstadt seit 1365.

Es war die Leinenweberei, die viel Geld in die Stadt brachte. Bis zum Dreissigjährigen Krieg war die Reichsstadt sehr wohlhabend - das sieht man noch heute.

So viel Geld ist nicht mehr da, aber nach wie vor ist Isny ein hübsches Städtchen - altertümlich, mit einem erkergeschmückten Rathaus aus dem 17. Jahrhundert, der Nikolaikirche mit romanischem Turm und barocker Zwiebelhaube, der St. Georgkirche mit schöner Rokoko-Dekoration und gewaltigem Hochaltar sowie mit vielen kunstvollen Wirtshausschildern.

In der östlichen Vorstadt steht Isnys kuriosester Bau: die barocke Josefskapelle. Sie hat eine höchst eigenwillige Akustik; die erstaunlichsten Echos treten auf. Außerdem wurde sie von einem Isnyer Gastwirt ausgemalt. So kunstvoll, dass der Wirt zum Hofmaler wurde.

Noch mehr Informationen:
Isny Marketing GmbH
Unterer Grabenweg 18
88316 Isny im Allgäu
Tel 07562 - 975 630
Fax 07562 - 975 63 14
info@isny-tourismus.de
www.isny.de

Reisen mit Reise Rat | Reisen in Deutschland
Reisen im Allgäu | Die Landschaft | Deutsche Alpenstraße
Oberstdorf und das Kleine Walsertal | Wangen I II | Isny
Ottobeuren und Illerbeuren | Bad Wörishofen | Kempten
Leutkirch | Füssen und Neuschwanstein | Altusried
Argenbühl | Region Waldburg | Gastronomie
Ferienhäuser | Kurzinformationen | Die Situation
Allgäu - das Reisethema

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Deutschland