—–   Hier finden Sie Informationen über Neues aus der Reisebranche   –—

Reisen mit Reise Rat

In aller Kürze

Neuer Trend - Blind Booking

Autor: Moritz Finke

HRS hat im Oktober 2013 sein neues Tochter-Unternehmen Surprice Hotels vorgestellt. Es handelt sich hier um ein sogenanntes "Blind Booking". Die Hotelpartner von HRS haben von nun an die Möglichkeit, die Hotelzimmer bzw. ein gewisses Kontingent mit einem Rabatt von bis zu 25 Prozent ane eine bestimmte auserwählte Zielgruppe zu vermieten. Der Clou an der Sache, der Hotelname ist nicht ersichtlich und die Kunden wissen eigentlich nicht wo das Hotel genau liegt und wie es heißt. Erst wenn die Buchung komplett abgeschlossen ist, erfährt der Kunde den Hotelnamen. So hat HRS eine Marktlücke entdeckt und der Zuspruch bzw. die ersten Buchungen für eine "Blind Booking" haben sehr großen Zuspruch erhalten.

Bessere Auslastung als Ziel:

Mit dem Angebot von Surprice Hotels soll eine bessere Auslastung in den Hotels erfolgen. Die Zimmer zum normalen Preis und die Zimmer die vergünstigt Angeboten werden soll zu einer höheren Rentabilität führen. In den ersten Monaten hat sich dieses Projekt befürwortet und die Hotels sehen eine große Zukunft. Zudem werden den Kunden nach abgeschlossener Buchung alle Infos zum Hotel angezeigt. Auch eine Karte auf Google Maps wird eingeblendet und der Reisende kann schon einmal die Umgebung erkunden und eventuelle Ausflugsziele aussuchen.

Kundenbewertungen:

Wenn Sie ein Hotel buchen, dann sehen sie von einigen Portalen einige Beurteilungen von diesem Hotel. So können Sie sich vorab einmal ein Bild machen und sind vor eventuellen unerwarteten Überraschungen geschützt. Natürlich erfüllen alle Hotels im Angebot die Kriterien und sind alle sehr schön und zweckmäßig eingerichtet.

Tolles Angebot:

Da der Reisende keinen Preisvergleich des Hotels machen kann, bietet HRS für die Gäste ein besonderes Angebot. Wenn im gleichen Hotel und zum gleichen Reisezeitraum einen günstigeren Preis findet, dann wird ihm die doppelte Differenz rückerstattet. Das Angebot soll überwiegend preisbewußte und flexible Kunden ansprechen. Das Angebot von Surprice Hotels ist derzeit auf einem sehr guten Weg und die Auslastungen der Hotels sind angestiegen. Überzeugen Sie sich selbst und buchen Sie ein Hotel über den Anbieter. Wo es dann schlußendlich genau hingeht bleibt bis zum Schluss eine Überraschung.

Reisen mit Reise Rat | Reisen in Deutschland
Reisen in Europa | Reisen in aller Welt
Reisegebiete | Aktuelles | Reisen mit Familie
Lastminute-Reisen online buchen
Inhalt | Sitemap | Volltextsuche

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Autor:Moritz Finke

Lauftext-Suche
Viel Spaß mit Reise Rat!