—–   Hier finden Sie Informationen über Neues aus der Reisebranche   –—

Reisen mit Reise Rat

Die Urlaubsreise mit Kindern – Tipps zur richtigen Vorbereitung

Autor: Patrick Pehmöller

Kinder sind gern neugierig und bereichern unser Leben auf vielfältige Art und Weise, womit nicht alle Dinge immer planbar sind. Daheim im Umfeld des Hauses mag das noch gehen, im Urlaub jedoch sind andere Voraussetzungen gegeben, auf die man sich passend einstellen sollte. Dazu zählt beispielsweise das Risiko von Infektionen, aber auch klimatische Bedingungen sind oftmals so, dass Kinder aufgrund mangelnder Vorbereitung recht wenig davon haben.

Wir möchten Ihnen in diesem Beitrag deshalb aufzeigen, worauf es zu achten gilt und wie der Urlaub trotz möglicher Widrigkeiten zum Erfolg werden kann.

Grundsätzliches beachten

Große Reiseanbieter bieten in ihren Pauschalreisen kombinierte Angebote für junge Familien mit Kindern. Sie können dabei sicher sein, dass diese ausreichend geprüft und getestet wurden, sodass man sich relativ wenig Gedanken machen sollte. Nichtsdestotrotz gibt es regelmäßig Reisedestinationen oder Urlaubstypen, die weniger geeignet erscheinen.

Ausgewählte Reisedestinationen

Nimmt man die vorgesetzten Informationen zum Maßstab, so empfiehlt sich mit Kleinkindern nur ein Urlaub im westeuropäischen Raum. Die infrastrukturellen Voraussetzungen und medizinischen Standards, zudem die relativ kurze Flugdauer und die Möglichkeit zur besseren Vorbereitung, sind in etwa vergleichbar und machen den Urlaub ungemein entspannter. Die Türkei scheidet in diesem Sinne aus, da von dort aus wesentlich mehr Urlauber mit Durchfallerkrankungen zurückkehren, was ein Risiko darstellt.

Cluburlaube sind, nicht nur aufgrund des Animationsangebotes und der umfangreichen Kinderbetreuung, deshalb die beste Wahl. Anlagen liegen zumeist in hoch touristisch erschlossenen Gebieten, was immer auch einen höheren Standard in jeglicher Hinsicht darstellt, sodass Eltern beruhigt sein können. Lange Fahrradtouren oder Trekkingreisen jedoch sind nicht zu empfehlen, da die körperliche Belastung über den Tag hinweg zu groß ist, zudem haben Kinder damit zu wenig Zeit für sich selbst.

Hotels sollten dahingehend ausgewählt werden, dass kindgerechte Zimmer vorhanden sind und sanitäre Einrichtungen vorgehalten werden, die für Kleinkinder und deren Pflege unverzichtbar sind. So muss beispielsweise sichergestellt werden, dass der Tagesablauf des Kindes nicht zu stark verändert wird, ein Mittagsschlaf gehalten werden kann und allgemein Ruhephasen möglich sind, um anderen klimatischen Bedingungen gerecht zu werden.

Realitätsnahe Verhaltenstipps

Abschließend möchten wir Ihnen noch Ratschläge geben, um auftretende Probleme gezielt zu lösen.

Reisen mit Reise Rat | Reisen in Deutschland
Reisen in Europa | Reisen in aller Welt
Reisegebiete | Aktuelles | Reisen mit Familie
Lastminute-Reisen online buchen
Inhalt | Sitemap | Volltextsuche

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Autor: Patrick Pehmöller

Lauftext-Suche
Viel Spaß mit Reise Rat!