—–   Hier finden Sie Informationen über Neues aus der Reisebranche   –—

Reisen mit Reise Rat

In aller Kürze

Bangkok - als Tourist alle wichtigen Sehenswürdigkeiten mitnehmen

Autor: D.S.

Die thailändische Stadt Bangkok sprüht nur so über vor blühendem Leben, in dem sich Touristen häufig nur mit Mühe zurechtfinden. So einfach ist es nicht, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu erreichen. Der Straßenverkehr in der Stadt ist für Urlauber ein Graus, die warmen Temperaturen erschweren die Sightseeingtour zusätzlich. Um das Chaos im Vorfeld ein wenig zu lichten, hilft es, sich vor der Abreise nach Bangkok eine Liste mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu erstellen. So lassen sich diese ganz einfach in die Tagesplanung integrieren und die Sightseeingtour findet zwischen einem entspannten Frühstück und dem abendlichen Urlaubsbier statt.

Was gesehen werden muss

Ganz oben auf der Liste der markanten Sehenswürdigkeiten steht der Königspalast. Ohne das prächtige Gebäude und den Garten des Palastes zu erblicken, ist der Bangkokurlaub nicht vollständig. Der Palast war einst der Sitz des Königs und steht heute Touristen und der Bevölkerung zur Besichtigung offen. An und für sich ist es schwer, den Königspalast zu übersehen, denn jede geführte Stadttour führt unweigerlich in Richtung der Palastflächen. In den Innenhöfen vertreiben Händler ihre Waren und Eisverkäufer warten auf hungrige und nach Abkühlung lechzende Touristen. Beinahe ebenso beeindruckend wie der Palast ist der Erawan Schrein, ein Ort, an dem Einheimische mit den Geistern in Verbindung treten. Um den Schrein herum stehen zahlreiche Opferkerzen. Der Schrein selbst besteht aus einer Statue mit vier Gesichtern, die in die Himmelsrichtungen blicken. An dieser Stelle kommt die hinduistische Verbindung zutage. Denn die Gestalt mit den vier Gesichtern entstammt ursprünglich dem hinduistischen Pantheon. Tolle Fotostrecken zu Bangkok finden sich auch im Reisemagazin Merian.

Es geht hoch hinauf

Viele Bauwerke Bangkoks beeindrucken in erster Linie durch ihre goldene Fassade. Eine der Sehenswürdigkeiten verbinden die glänzende Oberfläche mit einer weit in den Himmel emporragenden Kuppel. Der Golden Mount ist ein auf einem künstlichen Berg stehender Tempel, der mit einem kunstvollen Mosaik verziert wurde. Weniger prächtig, doch wesentlich höher hingegen ist das markanteste moderne Gebäude in Bangkok. Der Bayoke 2 Tower ragt ganze dreihundert Meter hoch in den Himmel und erlaubt eine faszinierende Aussicht auf die gesamte Region.

Reisen mit Reise Rat | Reisen in Deutschland
Reisen in Europa | Reisen in aller Welt
Reisegebiete | Aktuelles | Reisen mit Familie
Lastminute-Reisen online buchen
Inhalt | Sitemap | Volltextsuche

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Autor: D.S.

Lauftext-Suche
Viel Spaß mit Reise Rat!