—–   Hier finden Sie Informationen über Neues aus der Reisebranche   –—

Reisen mit Reise Rat

Safari-Urlaub – alles zur Planung und Vorbereitung

Autor: Patrick Pehmöller

Afrika ist als Reiseziel enorm vielfältig und äußerst interessant. Der Kontinent bietet für jeden Urlaubertyp etwas an: ob Bergwanderung in Südafrika, Entspannen am Roten Meer oder Safari in Tansania – hier gibt es einfach alles, was ein Urlauber-Herz zu wünschen hat.

Die Art der Safari-Tour

Bei der Wahl der Safari-Art spielt vor allem die Unterkunft eine wichtige Rolle. Die meisten Safari-Touren können seinen Gästen von einer Luxussuite bis zu einfacher Unterkunft einfach alles anbieten. Man muss also auch nicht während einer Safari auf seinen gewöhnten Standard verzichten. Will man den Urlaub etwas rustikaler verbringen, ist das auch kein Problem - man kann sogar verschiedene Unterkunftsarten während der Tour miteinander kombinieren.

Reiseverlauf

Um die Artenvielfalt der afrikanischen Steppe zumindest ein bisschen kennenlernen zu können, muss eine Reise mindestens zwei bis drei Wochen dauern. Damit während des Urlaubs nicht zu viel Zeit im Auto verloren geht, um von einem Reservat in das andere zu fahren, sollte man die Urlaubszeit großzügig gestalten und mit Bedacht planen.

In der Gruppe oder alleine – Vor- und Nachteile

Man muss schon bedenken, dass man alleinreisend viel flexibler ist, als wenn man mit einer Reisegruppe reist. Man kann ganz alleine entscheiden, wann und wohin die Reise gehen soll und an welcher Safari-Tour man teilnehmen möchte. Es darf aber nicht außer Acht gelassen werden, dass diese Art zu verreisen meist teurer ist: Man muss mit Preiszuschlägen bei der Unterkunft und bei der Safari-Tour rechnen. Will man trotzdem alleine reisen, und dabei auch ein wenig sparen, finden sich im Internet entsprechende Foren, in denen Mitreisende gesucht werden. Eine Reisegruppe bietet eine tolle Gelegenheit, neue Menschen kennenzulernen und sich während der Reise über persönliche Eindrücke austauschen zu können. Solche Gruppen zählen meistens acht bis fünfzehn Teilnehmer, die so weit es geht nach dem Alter zusammengestellt werden. An den Reiseort kommt man von Europa mit dem Flugzeug an. Die meisten Fluglinien bieten derzeit auch Charterflüge nach Afrika an. Wird ein Tansania Flug gesucht, kann man das entsprechende Angebot im Onlineportal finden und direkt buchen. Bei Reisen mit Kindern sind die Vorstellungen und Anforderungen an die Reisende bestimmt ganz anders, als es bei Alleinreisenden der Fall ist. Man sollte deswegen solchen Familienurlaub vom Grund auf einplanen. Manche Safari-Camps dürfen erst Kinder ab zwölf Jahre besuchen. Allerdings gibt es auch Camps und Lodges, die sich ausschliesslich auf Familien spezialisiert haben.

Reisen mit Reise Rat | Reisen in Deutschland
Reisen in Europa | Reisen in aller Welt
Reisegebiete | Aktuelles | Reisen mit Familie
Lastminute-Reisen online buchen
Inhalt | Sitemap | Volltextsuche

 


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Autor: Patrick Pehmöller

Lauftext-Suche
Viel Spaß mit Reise Rat!