—–   Hier finden Sie Informationen über Neues aus der Reisebranche   –—

Reisen mit Reise Rat·News Juli 2012

In aller Kürze

Hier finden Sie eine Auswahl aktueller, touristisch interessanter Nachrichten, die Ihnen nutzen können - sehr knapp formuliert. Ein Klick auf die blau markierten Internet-Adressen bringt Sie zu weiteren Informationen oder zu Stellen, bei denen Sie Näheres erfahren können.

Spanien: Kastiliens neues Museum

Spanienurlauber, die in Kastilien die Weinroute des Duero im Norden absolvieren, sollten einen Abstecher nach Santa Cruz de la Salceda in der Provinz Burgos machen. Dort ist nämlich im Mai das bisher erste und einzige Museum für Düfte in Europa eröffnet worden. Ursprünglich war es eigentlich nur für Blinde gedacht, aber das Interesse auch Sehender war so groß, dass man es ausgeweitet hat. Man weiß, dass man sich zu 35% an das erinnert, was man riechen kann und nur zu 5% an das, was man sieht. Gerüche und Aromen sind so vielfältig und sie rufen sowohl schöne wie auch unliebsame Erinnerungen hervor.

Das Museum ist das ganze Jahr über geöffnet und eine Ausstellung verfügt über 85 Aromen der unterschiedlichsten Art. Außerdem werden Workshops zur "Aromatherapie", Heilpflanzen und zur Parfümdestillation angeboten.

www.museodelosaromas.com

Husum: Größtes Volksfest an der Nordseeküste

Es ist wieder so weit: Zum 31, Mal feiert Husum in Schleswig-Holstein sein berühmtes maritimes Fest. Von 1. bis 5. August 2012 kann man wieder die Husumer Hafentage erleben. Um den Binnenhafen gibt es allein vier Bühnen, auf denen Live-Musik gemacht wird, es gibt das legendäre Tauziehen über das Husumer Hafenbecken, da ist wieder der Kutter-Korso, man kann viele Schiffe betreten und erforschen, man kann maritime Führungen durch ganz Husum buchen.und dabei gleich auf dem Kunsthandwerkermarkt einkaufen. Kinder kommen auch nicht zu kurz: im Riesenrad kann man Husum von oben anschauen und, wenn sie ein bisschen älter sind, dürfen sie bei der Wahl zur "Miss Husum" teilnehmen.

www.hafentage-husum.de

Ostbayern: Kostenloser Ferienspaß für Familien

Nicht alle Familien wollen und können weit weg in die Ferien fliegen und deshalb haben sich die Tourismusleute im Bayerischen Wald wieder hübsche und kostenlose Erlebnisse ausgedacht: Da ist beispielsweise das Waldgeschichtliche Museum in St. Oswald. Dort ist ein "begehbarer Baum" mit drei Stockwerken, wo man mittels einer Wendeltreppe einen großen Baum vom Wurzelstock bis zum Vogelnest ansehen kann.

Im Nationalparkzentrum Falkenstein ist das "Haus zur Wildnis". Dort gibt es ein großes 3D-Kino, ein Spielzimmer für die ganz kleinen Besucher. Schon auf dem Weg zu diesem Haus kommt man durch ein Tier-Freigelände, in dem man man Wölfe, Luchse und Wildpferde sehen kann. Außerdem ist dort auch eine Steinzeithöhle. Zu essen gibt es kleine Köstlichkeiten aus Bioanbau und einen Laden zum Einkaufen.

www.nationalpark-bayerischer-wald.de

Belgien: Brüssels Blumenschmuck

Wie jedes Jahr verwandelt sich der historische Marktplatz, der Grand Place, in Belgiens Hauptstadt in ein unglaubliches Blumenmeer. Das Thema 2012 lautet "Afrika". Zehn Künstler füllen die 1800 qm mit hunderten belgischer Begonien, die für das Land so typisch sind, weil sie auch in der Sonne lange halten.

Zu sehen ist das Werk in diesem Jahr von 15. bis zum 19. August und am besten ist es, wenn man es vom Balkon des Rathauses betrachtet, der für Besucher zugänglich ist. Die Künstler verzieren den Platz mit arabischen Arabesken und farbigen Ornamenten - allein für einen qm benötigen sie etwa 300 Begonien und so kann man sich vorstellen, wie farbenprächtig das bei 1800 qm werden wird.

www.flowercarpet.be

Bayerischer Wald: Festspiele

Sie finden zum 5. Mal statt - die Kulturwald Festspiele - und sie sind 2012 beachtenswert. Von 31. August bis 9. September kann man an ganz besonderen, ja ausgefallenen Orten Schönes erleben. Die Initiatoren bringen "Jedermann" von Hugo von Hofmannsthal und acht Konzerte an verschiedenen Orten wie Kirchen, Klöster und Brauereien zu Gehör. Beethoven 9. Sinfonie beispielsweise in der Basilika St. Mauritius in Niederaltaich. Zum Programm des Kulturwalds gehören auch die besondere Betreuung von Kindern während der Aufführungen und ein kostenloser Kinder-workshop mit Verpflegung und Programm. Man versucht, den Kindern Zugang zu Kultur zu vermitteln und gibt den Eltern die Möglichkeit, Kultur ungestört zu genießen.

www.kulturwald.de

Franken: 120 Mal Weingenuß

Von 10. bis 14. August 2012 dreht sich in Volkach wieder alles um den Frankenwein - die Kenner wissen es seit 64 Jahren. Die Allee entlang der Stadtmauer bietet fast 7000 schattige Sitzplätze und hier treffen sich die Frankenwein-Liebhaber von überall her - zum Trinken und Plaudern. Es gibt elf Weinstände, die über 50 verschiedenen Schoppenweine anbieten und am Abend kann man in der Bocksbeutel-Lounge nocheinmal 40 ausgesuchte Frankenweine probieren. Zusammen kann man in dieser Weinwoche etwa 120 verschiedene Weinsorten kennenlernen.

Aber natürlich lassen einen die Volkacher auch nicht hungern: Elf Festwirte bereiten Fränkische Spezialitäten zu wie die berühmte Bratwurst und auch Fisch und Flammkuchen.

www.volkach.de

Reisen mit Reise Rat | Reisen in Deutschland
Reisen in Europa | Reisen in aller Welt
Reisegebiete | Aktuelles | Reisen mit Familie
Lastminute-Reisen online buchen
Inhalt | Sitemap | Volltextsuche

 


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Autor: Annerose Lohberg-Goelz

Lauftext-Suche
Viel Spaß mit Reise Rat!