—–   Hier finden Sie Informationen über Neues aus der Reisebranche   –—

Reisen mit Reise Rat·News August 2011

In aller Kürze

Hier finden Sie eine Auswahl aktueller, touristisch interessanter Nachrichten, die Ihnen nutzen können - sehr knapp formuliert.

Südafrika: Whale-watching

Whale-watchingSie kommen immer um die gleiche Zeit: Die Wale und andere Riesensäuger feiern Hochzeit an der Südseite des Kaps. In den Buchten der über 3000 Kilometer langen Küste kann man die riesigen Tiere vom Ufer aus problemlos beobachten. Wer noch näher ran will, macht eine Bootstour entlang der Küste - es gibt viele lizenzierte Anbieter, denen man sich anvertrauen kann. Die Saison geht von Juli bis in den November hinein und wenn man Glück hat kann man auch Delphine, Haie, Glattwale und Orkas beobachten.

Bildquelle: www.dein-suedafrika.de

Luxus-pur: Monaco Yacht-Show

Von 21. bis 24. September 2011 kommen zu den ohnehin schon vielen Reichen und Schönen im kleinen Monaco noch einige Tausend noch Reichere und Schönere hinzu - das sind die, die sich vielleicht eine noch größere und noch schönere Yacht zulegen wollen. Oder sie zumindest anschauen. 500 Aussteller aus aller Welt präsentieren ihre neuesten Modelle im teuersten Hafen der Welt. 100 Yachten zwischen zwischen 25 und 90 Meter Länge dümpeln da im blauen Meer und werden von über 30 000 Besuchern an diesen vier Tagen bestaunt. Da Yachten nicht mit Straßenschuhen betreten werden, stapeln diese sich in großen Körben vor der Schiffsbrücke und schon an diesen Modellen lässt sich die exklusive Kundschaft erahnen. Eine Mega-Yacht hat mindestens 60 Meter Länge, mindestens drei Decks und mindesten einen Pool. Ein Fitnessraum ist selbstverständlich und die Crew ist bestens ausgebildet. Viele Jachten haben ein eigenes Kino und manche gar einen Helikopter-Landeplatz auf dem Oberdeck. In diesem Jahr spenden die Organisatoren der Monaco-Yacht-Show 40 000 Euro für das Wood-Forever-Programm, das dafür sorgt, dass weltweit nicht zu viel Holz für den Bau von Yachten geschlagen und der Regenwald geschont wird.

www.visitmonaco.com

Ostbayern

Nachdem der Sommer 2011 nicht so recht vorhanden war, bereitet man sich hoffnungsvoll auf die Köstlichkeiten des Herbstes vor: So kann man sich beispielsweise in der Zeit von 17. September bis 10. Oktober bei den Bauernherbstwochen im Amberg-Sulzbacher Land, die zum erstenmal stattfinden, auf herbstliche Schmankerln freuen, die viele Gastronomen für die Liebhaber deftiger Kost anbieten. Insbesondere natürlich Wild und Pilze aus heimischen Wäldern.

Fischfreunde wissen, dass es im Landkreis Tirschenreuth in der Oberpfalz viele Seen gibt und deshalb geht man traditionell im September nach Kornthan zum Abfischen und Fischessen. Da gibt es nämlich die besten Karpfen und man lernt gleich, wie man sie zubereitet und filetiert.

www.erlebnis-fisch.de
www.amberg-sulzbacher-land.de

Glas und Gläser in Zwiesel

Die Stadt Zwiesel im Bayerischen Wald ist seit langem bekannt für ihre glasproduzierenden Betriebe. Dieses faszinierende Handwerk wird auch 2011 von 13. August bis 11. September im Rahmen des "Gläsernen Herbstes" auf einer Messe gezeigt. Man sieht nicht nur, wie Glas kunstvoll geblasen wird, sondern man kann auch die höchste Glaspyramide der Welt bewundern, die aus 93 000 Kristallgläsern besteht und inzwischen zum Wahrzeichen der Stadt geworden ist. Sie ist 8 Meter hoch. Und dass man Gläser und Kunstwerke aus Glas in Zwiesel einkaufen kann, versteht sich von selbst.

www.zwiesel-tourismus.de

Nordrhein-Westfalen

Es gibt viele Arten von Wettbewerben, aber in der Stadt Geldern gibt es einen, der einmalig ist in der Welt: am 3. und 4. September ist dort der Wettbewerb der Asphalt-Künstler. 1979 war er zum erstenmal, da waren nur 60 Straßenmaler da - heute sind es an die 500, die sich um Preise für ihre vergängliche Kunst bewerben. Die ganze Innenstadt ist eine große Open-Air-Galerie. Es gibt sogar dreidimensionale Darstellungen. Und natürlich auch ein großes Rahmenprogramm mit Straßenmusik, Straßentheater und ein Künstlerdorf am Holländer See, wo gefeiert werden kann. Die Straßenmalereien sind auch nicht gleich nach ersten heftigen Regen wieder verschwunden, denn die Künstler können sie mittlerweile mit einer speziellen Fixierung versiegeln, sodass der Besucher der niederrheinischen Stadt auch noch eine Weile etwas davon hat.

www.geldern.de

Reisen mit Reise Rat | Reisen in Deutschland
Reisen in Europa | Reisen in aller Welt
Reisegebiete | Aktuelles | Reisen mit Familie
Lastminute-Reisen online buchen
Inhalt | Sitemap | Volltextsuche

 


Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Viel Spaß mit Reise Rat!