—–   Hier finden Sie Informationen über Neues aus der Reisebranche   –—

Reisen mit Reise Rat·News Mai 2012

In aller Kürze

Hier finden Sie eine Auswahl aktueller, touristisch interessanter Nachrichten, die Ihnen nutzen können - sehr knapp formuliert. Ein Klick auf die blau markierten Internet-Adressen bringt Sie zu weiteren Informationen oder zu Stellen, bei denen Sie Näheres erfahren können.

Schleswig-Holstein: Weltfischbrötchentag

Am 12. Mai 2012 wird es an der gesamten Ostseeküste von Schleswig-Holstein ausschließlich nach Fisch riechen. Da ist nämlich der 2. Weltfischbrötchentag. In zehn Orten haben sich die Fischer allerhand einfallen lassen und buhlen um die Gunst der Gäste und der Einheimischen. Die Devise lautet überall "Meer auf der Hand". Da gibt es beispielsweise in Eckernförde das Kieler-Sprotten-Brötchen und in Hohwacht auf der Seeplatte ist eine Flunderparty mit Shanty-Chor. Anderorts werden Hunderte von frischen Brötchen, mit Aal, Lachs, Bismarckhering oder Matjes belegt. Es gibt Krabbenpuhlwettberwerbe, Fischereibesichtigungen und in Haffkrug (Scharbeutz) kann man ab 15 Uhr vom längsten Fischbrötchen der Welt - es soll 20 Meter lang sein - probieren. Der Erlös von Klüvers Brauhaus Fischbrötchen in Neustadt geht an die Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger.

www.ostsee-fischkalender.de

Malawi in Afrika: Nashorn-Tracking

Mitten in Afrika befindet sich der Liwonde Nationalpark. Und in dem liegt das Mvuu Camps and Lodge. Dort hat man sich für die Gäste nun etwas ganz Einmaliges ausgedacht: das Nashorn Tracking. Um es mitzuerleben muss man schon sehr sportlich und begeistert sein, denn wenn man das seltene und gefährdete Spitzmaulnashorn außerhalb eines Zoos sehen will, ist erst einmal ein Fußmarsch von drei Stunden zu absolvieren. Doch der lohnt sich allemal, denn man erfährt von erfahrenen Fährtenlesern unterwegs alles über das Nashorn und seine Gewohnheiten. Diese außergewöhnlichen Touren werden in Zusammenarbeit mit dem International Fund for Animal Welfare IFAW durchgeführt und der Erlös aus dem Nashorn Tracking kommt zu 90 % dem Erhalt der Tiere und des Parks zugute.

www.wilderness-safaris.com

Malawi: Lodges und Tiere

Im Nkhotakoto Wildlife Reservat gibt es eine große und vielfältige Anzahl von Tieren, deren Namen uns nicht sehr geläufig sind. Im Nationalpark leben nicht nur Elefanten, Büffel und Zebras, sondern auch Pferdeantilopen und Wasserböcke und eine unglaubliche Vogelwelt von über 280 Arten. Da kann man den Palmgeier und den Schwarzstorch, den Taita-Falken und den großen Eisvogel sehen und auch mit etwas Glück Böhms Bienenfresser. Am Bua-Fluss ist der Seelachs zuhause. Gefischt werden darf der allerdings nur zu bestimmten Zeiten und mit vorheriger Genehmigung. Dann aber darf man ihn auch selber zubereiten und essen. Die Bua Lodge am Fluss bietet Exkursionen in die Berge und am Fluss entlang an.

www.buariverlodge.com

Dänemark: 28. Drachenfest auf Fanø

drachenfestival

Fanø ist die nördlichste Wattenmeerinsel Dänemarks und hat durch ihre Lage die besten Windbedingungen. Von 14. bis 17. Juni findet auf dem breitesten Strand der nur 16 Kilometer langen Insel wieder Europas größtes Drachenfestival statt. In diesem Jahr werden über 5000 Teilnehmer erwartet, die vom frühen Morgen bis zum späten Abend die abenteuerlichsten und farbigsten Drache aufsteigen lassen wollen. Zum Teil fliegen sie bis zu 250 Meter hoch in den Himmel.

Wie immer gibt es auch diesmal wieder allerlei Abenteuerliches am Boden zu erleben - es gibt einen "Drachen markt" auf dem man alles über den Drachenbau erfahren kann und Informationen austauscht.

www.visitfanoe.dk

Bildquelle: ©visitdenmark.com

Malaysia: Lichterfest

Wie jedes Jahr ist auch 2012 Malaysias Hauptstadt Kuala Lumpur am 12. Mai ein einzigartiges farbenfrohes Lichtermeer. Die unterschiedlichsten Kulturen treffen an diesem Tag aufeinander. Man sieht Tänzer in bunten Kostümen und spektakuläre Aufführungen von Schauspielern auf Freilichtbühnen. Überall gibt es kulinarische Köstlichkeiten zu essen - dieser Tag, der sich "Colours of Malaysia" nennt - ist ein Fest für alle Sinne und bietet auch den ausländischen Gästen Einblicke in dieses faszinierende Land.

Am 1.und 2. Juni feiert Malaysia außerdem sein Gawai Dayak Festival. Das ist eine Art Erntedankfest bei dem die Stämme in ihren traditionellen Kostümen den Göttern für Wohlstand und genügend Reis danken. Auch hier gibt es die kulinarischen Spezialitäten und vor allem "Tuak", den typischen Reiswein zu trinken.

www.tourismmalaysia.de

Reisen mit Reise Rat | Reisen in Deutschland
Reisen in Europa | Reisen in aller Welt
Reisegebiete | Aktuelles | Reisebücher | Reisen mit Familie
Lastminute-Reisen online buchen | Thema des Monats
Extra-Themen | Inhalt | Sitemap | Volltextsuche

 


Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Viel Spaß mit Reise Rat!